Handball: TV Kattenvennes neuer Trainer feiert gelungenen Einstand
Hollenbergs Premieren-Serie hält

Lienen-Kattenvenne -

Einen erfolgreichen Einstand feierte Volker Hollenberg, neuer Trainer des Handball-Landesligisten TV Kattenvenne. In einer bestimmten Hinsicht setzte sich für den 55-Jährigen eine Serie fort. Von Heiner Gerull
Mittwoch, 07.10.2020, 17:04 Uhr
Veröffentlicht: Mittwoch, 07.10.2020, 17:04 Uhr
Facetten eines gelungenen Saisonstarts (oben, von li.): Manuel Flechner erzielt einen seiner acht Treffer, die die Zuschauer auf den spärlich besetzten Tribünen lautstark beklatschten; Torhüter Hendrik Peters hatte dank glänzender Paraden maßgeblichen Anteil am Kattenvenner Sieg, das registrierten auch Co-Trainer Sascha Schlingermann und Handball-Obmann Stefan Hülsmeier.
Facetten eines gelungenen Saisonstarts (oben, von li.): Manuel Flechner erzielt einen seiner acht Treffer, die die Zuschauer auf den spärlich besetzten Tribünen lautstark beklatschten; Torhüter Hendrik Peters hatte dank glänzender Paraden maßgeblichen Anteil am Kattenvenner Sieg, das registrierten auch Co-Trainer Sascha Schlingermann und Handball-Obmann Stefan Hülsmeier. Foto: Jörg Wahlbrink
Das war schon ein Paukenschlag am Sonntagabend, als der TV Kattenvenne im ersten Saisonspiel der Handball-Landesliga den SC Münster 08 mit 29:27 bezwang. Für Kattenvennes neuen Trainer Volker Hollenberg war es sicherlich ein Einstand wie aus dem Bilderbuch.
https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/7621856?categorypath=%2F2%2F84%2F61%2F3661143%2F94%2F35348%2F
https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/1/7621856?categorypath=%2F2%2F84%2F61%2F3661143%2F94%2F35348%2F
Nachrichten-Ticker