Wolfgang Sidka wird Präsident des VfB Oldenburg / Streifzug durch Vorderasien
Ein Lengericher in der weiten Welt des Fußballs

Lengerich -

Er wurde in Lengerich geboren und war in den 1970er- und 1980er-Jahren ein bekannter Bundesliga-Fußballer. Danach trainierte Wolfgang Sidka auch mal Arminia Bielefeld und den VfL Osnabrück, ehe er für mehrere Jahre in Vorderasien tätig wurde. Der gebürtige Lengericher ist immer noch im Fußball-Geschäft. Im Mai tritt der 66-Jährige einen neuen Job an. Von Heiner Gerull
Sonntag, 18.04.2021, 18:54 Uhr
Veröffentlicht: Sonntag, 18.04.2021, 18:54 Uhr
1992 hätten der gebürtige Lengericher Wolfgang Sidka (li.) und Manager Rudi Assauer den VfB Oldenburg fast in die Bundesliga geführt. Im Mai wird Sidka beim VfB Präsident.
1992 hätten der gebürtige Lengericher Wolfgang Sidka (li.) und Manager Rudi Assauer den VfB Oldenburg fast in die Bundesliga geführt. Im Mai wird Sidka beim VfB Präsident. Foto: imago
Wer sich in der freien Enzyklopädie Wikipedia über Lengerich informiert, stößt unter der Rubrik „Persönlichkeiten“ auch auf Wolfgang Sidka. Insidern wird dieser Name etwas sagen, denn zwischen 1971 und 1987 absolvierte der Fußballer 373 Bundes- und Zweitligaspiele für Hertha BSC Berlin, 1860 München und Werder Bremen. Sidka wurde am 26. Mai 1954 in Lengerich geboren. Er hat eine wahrlich bewegte Vergangenheit. Dass er beim SC Preußen keine Spuren hinterlassen hatte, ist dem Umstand zuzuschreiben, dass seine Familie wenige Jahre nach seiner Geburt aus Lengerich wegzog. Sidka ist dem Fußball nach wie vor verbunden. Ende Mai wird er Präsident des Nord-Regionalligisten VfB Oldenburg. Für 66-Jährigen schließt sich der Kreis. Denn als Trainer des VfB wäre er mit den Oldenburgern 1992 fast in die Bundesliga aufgestiegen. Der Manager an seiner Seite damals war ein gewisser Rudi Assauer.
https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/7922917?categorypath=%2F2%2F84%2F61%2F3661143%2F94%2F35348%2F
https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/1/7922917?categorypath=%2F2%2F84%2F61%2F3661143%2F94%2F35348%2F
Nachrichten-Ticker