Reiter: Dressur- und Springturnier des ZRFV Lienen
Holtkamp-Pokal geht nach Westbevern

Lienen -

… tschüss Lienen 2018! Mit Toni Haßmann/ Contendrix (ZRFV Lienen) hat sich auch der 25. Sieger im Großen Preis von Lienen am Sonntagnachmittag in die Siegerlisten beim Zucht-, Reit- und Fahrverein Lienen eingetragen, Ann-Christin Wienkamp (Mesum) und der Damon-Hill-Nachkomme Daley Thompson hatten die Dressurprüfungen der Klasse S fest im Griff.

Montag, 14.05.2018, 20:05 Uhr

Der Wilhelm-Holtkamp-Gedächtnispokal 2018 geht an Elisa Holtkamp (Reitverein Westbevern) mit Schneewittchen
Der Wilhelm-Holtkamp-Gedächtnispokal 2018 geht an Elisa Holtkamp (Reitverein Westbevern) mit Schneewittchen Foto: Anke Fleddermann-Ratz

Sie siegten sowohl im Prix St. Georges (S*) als auch in der Intermediaire (Kl. S**). Eine Tapferkeitsmedaille verdienten sich am Sonntagabend die Teilnehmer der letzten Springprüfung des Lienener Jubiläumsturniers, einem Standard-Spring-Wettbewerb. Trotz sintflutartiger Regenfälle, Blitz und Donner gingen fast alle genannten Teilnehmer auf die Runde durch den Stangenwald. Die Ibbenbürenerin Larissa Schmiedel und Condiamo G holte sich hier die letzte Siegerschleife auf dem 25. Großen Dressur- und Springturnier in Lienen. Zusammen mit den Lengericherinnen Joline Liske /Picco und Sophie Möllerherm/Caspar ließ sie sich zu den Regenköniginnen des Lienener Abschlussspringens krönen.

Auch in den Prüfungen der Klassen M und S lag die Leistungsdichte auf hohem Niveau eng beieinander.

Martina Dammrose

Ansonsten herrschten beste Stimmung und Bedingungen während der fünf Turniertage auf dem Westerbecker Vereinsgelände des ZRFV Lienen: Begeistert zeigten sich das Richterteam um Michael Settertobulte am Dressurviereck. Besonders in der Qualifikationsprüfung zum Bundeschampionat des Deutschen Dressurpferdes: In der 5jährigen Konkurrenz erhielten alle Sieger und Platzierten, immerhin 14 an der Zahl, die Wertnote 8,0 und besser und damit das Ticket für die Warendorfer Bundeschampionatsprüfungen. „So viele ausgezeichnete Pferde findet man nicht alle Tage auf einem Turnier“ zeigt sich Settertobulte begeistert. „Auch in den Prüfungen der Klassen M und S lag die Leistungsdichte auf hohem Niveau eng beieinander“ gibt Martina Dammrose, Turnierleitung Dressur, die Meinung des Richtergremiums wieder.

Den Wilhelm-Holtkamp-Gedächtnispokal eroberte sich 2018 Elisa Holtmann mit Schneewittchen vom RFV Gustav Rau Westbevern. Der achte Platz im Dressurreiterwettbewerb und der zweite Platz im Springreiterwettbewerb brachten Elisa Holtmann in der Pokalwertung in Führung und damit den traditionsreichen Pokal, den sie aus Händen von Gunhild Haßmann überreicht bekam.

25. Dressur- und Reitturnier des ZRFV Lienen

1/52
  • Beste Stimmung und Bedingungen herrschten während der fünf Turniertage auf dem Westerbecker Vereinsgelände des ZRFV Lienen. Auch der eine oder andere Regenguss tat dem Geschehen keinen Abbruch. Jubiläumssieger des Großen Preises wurde Lokalmatador Toni Haßmann. Foto: Uwe Wolter
  • Beste Stimmung und Bedingungen herrschten während der fünf Turniertage auf dem Westerbecker Vereinsgelände des ZRFV Lienen. Auch der eine oder andere Regenguss tat dem Geschehen keinen Abbruch. Jubiläumssieger des Großen Preises wurde Lokalmatador Toni Haßmann. Foto: Uwe Wolter
  • Beste Stimmung und Bedingungen herrschten während der fünf Turniertage auf dem Westerbecker Vereinsgelände des ZRFV Lienen. Auch der eine oder andere Regenguss tat dem Geschehen keinen Abbruch. Jubiläumssieger des Großen Preises wurde Lokalmatador Toni Haßmann. Foto: Uwe Wolter
  • Beste Stimmung und Bedingungen herrschten während der fünf Turniertage auf dem Westerbecker Vereinsgelände des ZRFV Lienen. Auch der eine oder andere Regenguss tat dem Geschehen keinen Abbruch. Jubiläumssieger des Großen Preises wurde Lokalmatador Toni Haßmann. Foto: Uwe Wolter
  • Beste Stimmung und Bedingungen herrschten während der fünf Turniertage auf dem Westerbecker Vereinsgelände des ZRFV Lienen. Auch der eine oder andere Regenguss tat dem Geschehen keinen Abbruch. Jubiläumssieger des Großen Preises wurde Lokalmatador Toni Haßmann. Foto: Uwe Wolter
  • Beste Stimmung und Bedingungen herrschten während der fünf Turniertage auf dem Westerbecker Vereinsgelände des ZRFV Lienen. Auch der eine oder andere Regenguss tat dem Geschehen keinen Abbruch. Jubiläumssieger des Großen Preises wurde Lokalmatador Toni Haßmann. Foto: Uwe Wolter
  • Beste Stimmung und Bedingungen herrschten während der fünf Turniertage auf dem Westerbecker Vereinsgelände des ZRFV Lienen. Auch der eine oder andere Regenguss tat dem Geschehen keinen Abbruch. Jubiläumssieger des Großen Preises wurde Lokalmatador Toni Haßmann. Foto: Uwe Wolter
  • Beste Stimmung und Bedingungen herrschten während der fünf Turniertage auf dem Westerbecker Vereinsgelände des ZRFV Lienen. Auch der eine oder andere Regenguss tat dem Geschehen keinen Abbruch. Jubiläumssieger des Großen Preises wurde Lokalmatador Toni Haßmann. Foto: Uwe Wolter
  • Beste Stimmung und Bedingungen herrschten während der fünf Turniertage auf dem Westerbecker Vereinsgelände des ZRFV Lienen. Auch der eine oder andere Regenguss tat dem Geschehen keinen Abbruch. Jubiläumssieger des Großen Preises wurde Lokalmatador Toni Haßmann. Foto: Uwe Wolter
  • Beste Stimmung und Bedingungen herrschten während der fünf Turniertage auf dem Westerbecker Vereinsgelände des ZRFV Lienen. Auch der eine oder andere Regenguss tat dem Geschehen keinen Abbruch. Jubiläumssieger des Großen Preises wurde Lokalmatador Toni Haßmann. Foto: Uwe Wolter
  • Beste Stimmung und Bedingungen herrschten während der fünf Turniertage auf dem Westerbecker Vereinsgelände des ZRFV Lienen. Auch der eine oder andere Regenguss tat dem Geschehen keinen Abbruch. Jubiläumssieger des Großen Preises wurde Lokalmatador Toni Haßmann. Foto: Uwe Wolter
  • Beste Stimmung und Bedingungen herrschten während der fünf Turniertage auf dem Westerbecker Vereinsgelände des ZRFV Lienen. Auch der eine oder andere Regenguss tat dem Geschehen keinen Abbruch. Jubiläumssieger des Großen Preises wurde Lokalmatador Toni Haßmann. Foto: Uwe Wolter
  • Beste Stimmung und Bedingungen herrschten während der fünf Turniertage auf dem Westerbecker Vereinsgelände des ZRFV Lienen. Auch der eine oder andere Regenguss tat dem Geschehen keinen Abbruch. Jubiläumssieger des Großen Preises wurde Lokalmatador Toni Haßmann. Foto: Uwe Wolter
  • Beste Stimmung und Bedingungen herrschten während der fünf Turniertage auf dem Westerbecker Vereinsgelände des ZRFV Lienen. Auch der eine oder andere Regenguss tat dem Geschehen keinen Abbruch. Jubiläumssieger des Großen Preises wurde Lokalmatador Toni Haßmann. Foto: Uwe Wolter
  • Beste Stimmung und Bedingungen herrschten während der fünf Turniertage auf dem Westerbecker Vereinsgelände des ZRFV Lienen. Auch der eine oder andere Regenguss tat dem Geschehen keinen Abbruch. Jubiläumssieger des Großen Preises wurde Lokalmatador Toni Haßmann. Foto: Uwe Wolter
  • Beste Stimmung und Bedingungen herrschten während der fünf Turniertage auf dem Westerbecker Vereinsgelände des ZRFV Lienen. Auch der eine oder andere Regenguss tat dem Geschehen keinen Abbruch. Jubiläumssieger des Großen Preises wurde Lokalmatador Toni Haßmann. Foto: Uwe Wolter
  • Beste Stimmung und Bedingungen herrschten während der fünf Turniertage auf dem Westerbecker Vereinsgelände des ZRFV Lienen. Auch der eine oder andere Regenguss tat dem Geschehen keinen Abbruch. Jubiläumssieger des Großen Preises wurde Lokalmatador Toni Haßmann. Foto: Uwe Wolter
  • Beste Stimmung und Bedingungen herrschten während der fünf Turniertage auf dem Westerbecker Vereinsgelände des ZRFV Lienen. Auch der eine oder andere Regenguss tat dem Geschehen keinen Abbruch. Jubiläumssieger des Großen Preises wurde Lokalmatador Toni Haßmann. Foto: Uwe Wolter
  • Beste Stimmung und Bedingungen herrschten während der fünf Turniertage auf dem Westerbecker Vereinsgelände des ZRFV Lienen. Auch der eine oder andere Regenguss tat dem Geschehen keinen Abbruch. Jubiläumssieger des Großen Preises wurde Lokalmatador Toni Haßmann. Foto: Uwe Wolter
  • Beste Stimmung und Bedingungen herrschten während der fünf Turniertage auf dem Westerbecker Vereinsgelände des ZRFV Lienen. Auch der eine oder andere Regenguss tat dem Geschehen keinen Abbruch. Jubiläumssieger des Großen Preises wurde Lokalmatador Toni Haßmann. Foto: Uwe Wolter
  • Beste Stimmung und Bedingungen herrschten während der fünf Turniertage auf dem Westerbecker Vereinsgelände des ZRFV Lienen. Auch der eine oder andere Regenguss tat dem Geschehen keinen Abbruch. Jubiläumssieger des Großen Preises wurde Lokalmatador Toni Haßmann. Foto: Uwe Wolter
  • Beste Stimmung und Bedingungen herrschten während der fünf Turniertage auf dem Westerbecker Vereinsgelände des ZRFV Lienen. Auch der eine oder andere Regenguss tat dem Geschehen keinen Abbruch. Jubiläumssieger des Großen Preises wurde Lokalmatador Toni Haßmann. Foto: Uwe Wolter
  • Beste Stimmung und Bedingungen herrschten während der fünf Turniertage auf dem Westerbecker Vereinsgelände des ZRFV Lienen. Auch der eine oder andere Regenguss tat dem Geschehen keinen Abbruch. Jubiläumssieger des Großen Preises wurde Lokalmatador Toni Haßmann. Foto: Uwe Wolter
  • Beste Stimmung und Bedingungen herrschten während der fünf Turniertage auf dem Westerbecker Vereinsgelände des ZRFV Lienen. Auch der eine oder andere Regenguss tat dem Geschehen keinen Abbruch. Jubiläumssieger des Großen Preises wurde Lokalmatador Toni Haßmann. Foto: Uwe Wolter
  • Beste Stimmung und Bedingungen herrschten während der fünf Turniertage auf dem Westerbecker Vereinsgelände des ZRFV Lienen. Auch der eine oder andere Regenguss tat dem Geschehen keinen Abbruch. Jubiläumssieger des Großen Preises wurde Lokalmatador Toni Haßmann. Foto: Uwe Wolter
  • Beste Stimmung und Bedingungen herrschten während der fünf Turniertage auf dem Westerbecker Vereinsgelände des ZRFV Lienen. Auch der eine oder andere Regenguss tat dem Geschehen keinen Abbruch. Jubiläumssieger des Großen Preises wurde Lokalmatador Toni Haßmann. Foto: Uwe Wolter
  • Beste Stimmung und Bedingungen herrschten während der fünf Turniertage auf dem Westerbecker Vereinsgelände des ZRFV Lienen. Auch der eine oder andere Regenguss tat dem Geschehen keinen Abbruch. Jubiläumssieger des Großen Preises wurde Lokalmatador Toni Haßmann. Foto: Uwe Wolter
  • Beste Stimmung und Bedingungen herrschten während der fünf Turniertage auf dem Westerbecker Vereinsgelände des ZRFV Lienen. Auch der eine oder andere Regenguss tat dem Geschehen keinen Abbruch. Jubiläumssieger des Großen Preises wurde Lokalmatador Toni Haßmann. Foto: Uwe Wolter
  • Beste Stimmung und Bedingungen herrschten während der fünf Turniertage auf dem Westerbecker Vereinsgelände des ZRFV Lienen. Auch der eine oder andere Regenguss tat dem Geschehen keinen Abbruch. Jubiläumssieger des Großen Preises wurde Lokalmatador Toni Haßmann. Foto: Uwe Wolter
  • Beste Stimmung und Bedingungen herrschten während der fünf Turniertage auf dem Westerbecker Vereinsgelände des ZRFV Lienen. Auch der eine oder andere Regenguss tat dem Geschehen keinen Abbruch. Jubiläumssieger des Großen Preises wurde Lokalmatador Toni Haßmann. Foto: Uwe Wolter
  • Beste Stimmung und Bedingungen herrschten während der fünf Turniertage auf dem Westerbecker Vereinsgelände des ZRFV Lienen. Auch der eine oder andere Regenguss tat dem Geschehen keinen Abbruch. Jubiläumssieger des Großen Preises wurde Lokalmatador Toni Haßmann. Foto: Uwe Wolter
  • Beste Stimmung und Bedingungen herrschten während der fünf Turniertage auf dem Westerbecker Vereinsgelände des ZRFV Lienen. Auch der eine oder andere Regenguss tat dem Geschehen keinen Abbruch. Jubiläumssieger des Großen Preises wurde Lokalmatador Toni Haßmann. Foto: Uwe Wolter
  • Beste Stimmung und Bedingungen herrschten während der fünf Turniertage auf dem Westerbecker Vereinsgelände des ZRFV Lienen. Auch der eine oder andere Regenguss tat dem Geschehen keinen Abbruch. Jubiläumssieger des Großen Preises wurde Lokalmatador Toni Haßmann. Foto: Uwe Wolter
  • Beste Stimmung und Bedingungen herrschten während der fünf Turniertage auf dem Westerbecker Vereinsgelände des ZRFV Lienen. Auch der eine oder andere Regenguss tat dem Geschehen keinen Abbruch. Jubiläumssieger des Großen Preises wurde Lokalmatador Toni Haßmann. Foto: Uwe Wolter
  • Beste Stimmung und Bedingungen herrschten während der fünf Turniertage auf dem Westerbecker Vereinsgelände des ZRFV Lienen. Auch der eine oder andere Regenguss tat dem Geschehen keinen Abbruch. Jubiläumssieger des Großen Preises wurde Lokalmatador Toni Haßmann. Foto: Uwe Wolter
  • Beste Stimmung und Bedingungen herrschten während der fünf Turniertage auf dem Westerbecker Vereinsgelände des ZRFV Lienen. Auch der eine oder andere Regenguss tat dem Geschehen keinen Abbruch. Jubiläumssieger des Großen Preises wurde Lokalmatador Toni Haßmann. Foto: Uwe Wolter
  • Beste Stimmung und Bedingungen herrschten während der fünf Turniertage auf dem Westerbecker Vereinsgelände des ZRFV Lienen. Auch der eine oder andere Regenguss tat dem Geschehen keinen Abbruch. Jubiläumssieger des Großen Preises wurde Lokalmatador Toni Haßmann. Foto: Uwe Wolter
  • Beste Stimmung und Bedingungen herrschten während der fünf Turniertage auf dem Westerbecker Vereinsgelände des ZRFV Lienen. Auch der eine oder andere Regenguss tat dem Geschehen keinen Abbruch. Jubiläumssieger des Großen Preises wurde Lokalmatador Toni Haßmann. Foto: Uwe Wolter
  • Beste Stimmung und Bedingungen herrschten während der fünf Turniertage auf dem Westerbecker Vereinsgelände des ZRFV Lienen. Auch der eine oder andere Regenguss tat dem Geschehen keinen Abbruch. Jubiläumssieger des Großen Preises wurde Lokalmatador Toni Haßmann. Foto: Uwe Wolter
  • Beste Stimmung und Bedingungen herrschten während der fünf Turniertage auf dem Westerbecker Vereinsgelände des ZRFV Lienen. Auch der eine oder andere Regenguss tat dem Geschehen keinen Abbruch. Jubiläumssieger des Großen Preises wurde Lokalmatador Toni Haßmann. Foto: Uwe Wolter
  • Beste Stimmung und Bedingungen herrschten während der fünf Turniertage auf dem Westerbecker Vereinsgelände des ZRFV Lienen. Auch der eine oder andere Regenguss tat dem Geschehen keinen Abbruch. Jubiläumssieger des Großen Preises wurde Lokalmatador Toni Haßmann. Foto: Uwe Wolter
  • Beste Stimmung und Bedingungen herrschten während der fünf Turniertage auf dem Westerbecker Vereinsgelände des ZRFV Lienen. Auch der eine oder andere Regenguss tat dem Geschehen keinen Abbruch. Jubiläumssieger des Großen Preises wurde Lokalmatador Toni Haßmann. Foto: Uwe Wolter
  • Beste Stimmung und Bedingungen herrschten während der fünf Turniertage auf dem Westerbecker Vereinsgelände des ZRFV Lienen. Auch der eine oder andere Regenguss tat dem Geschehen keinen Abbruch. Jubiläumssieger des Großen Preises wurde Lokalmatador Toni Haßmann. Foto: Uwe Wolter
  • Beste Stimmung und Bedingungen herrschten während der fünf Turniertage auf dem Westerbecker Vereinsgelände des ZRFV Lienen. Auch der eine oder andere Regenguss tat dem Geschehen keinen Abbruch. Jubiläumssieger des Großen Preises wurde Lokalmatador Toni Haßmann. Foto: Uwe Wolter
  • Beste Stimmung und Bedingungen herrschten während der fünf Turniertage auf dem Westerbecker Vereinsgelände des ZRFV Lienen. Auch der eine oder andere Regenguss tat dem Geschehen keinen Abbruch. Jubiläumssieger des Großen Preises wurde Lokalmatador Toni Haßmann. Foto: Anne Ratz
  • Beste Stimmung und Bedingungen herrschten während der fünf Turniertage auf dem Westerbecker Vereinsgelände des ZRFV Lienen. Auch der eine oder andere Regenguss tat dem Geschehen keinen Abbruch. Jubiläumssieger des Großen Preises wurde Lokalmatador Toni Haßmann. Foto: Anke-Fleddermann-Ratz
  • Beste Stimmung und Bedingungen herrschten während der fünf Turniertage auf dem Westerbecker Vereinsgelände des ZRFV Lienen. Auch der eine oder andere Regenguss tat dem Geschehen keinen Abbruch. Jubiläumssieger des Großen Preises wurde Lokalmatador Toni Haßmann. Foto: Anke-Fleddermann-Ratz
  • Beste Stimmung und Bedingungen herrschten während der fünf Turniertage auf dem Westerbecker Vereinsgelände des ZRFV Lienen. Auch der eine oder andere Regenguss tat dem Geschehen keinen Abbruch. Jubiläumssieger des Großen Preises wurde Lokalmatador Toni Haßmann. Foto: Anke-Fleddermann-Ratz
  • Beste Stimmung und Bedingungen herrschten während der fünf Turniertage auf dem Westerbecker Vereinsgelände des ZRFV Lienen. Auch der eine oder andere Regenguss tat dem Geschehen keinen Abbruch. Jubiläumssieger des Großen Preises wurde Lokalmatador Toni Haßmann. Foto: Anke-Fleddermann-Ratz
  • Beste Stimmung und Bedingungen herrschten während der fünf Turniertage auf dem Westerbecker Vereinsgelände des ZRFV Lienen. Auch der eine oder andere Regenguss tat dem Geschehen keinen Abbruch. Jubiläumssieger des Großen Preises wurde Lokalmatador Toni Haßmann. Foto: Anke-Fleddermann-Ratz
  • Beste Stimmung und Bedingungen herrschten während der fünf Turniertage auf dem Westerbecker Vereinsgelände des ZRFV Lienen. Auch der eine oder andere Regenguss tat dem Geschehen keinen Abbruch. Jubiläumssieger des Großen Preises wurde Lokalmatador Toni Haßmann. Foto: Anke-Fleddermann-Ratz
  • Beste Stimmung und Bedingungen herrschten während der fünf Turniertage auf dem Westerbecker Vereinsgelände des ZRFV Lienen. Auch der eine oder andere Regenguss tat dem Geschehen keinen Abbruch. Jubiläumssieger des Großen Preises wurde Lokalmatador Toni Haßmann. Foto: Anke-Fleddermann-Ratz

Auch das gesellige Beisammensein kam nicht zu kurz: Am Samstagabend lockte köstliches Spanferkel vom Grill Sponsoren und Sportler zurück auf die Reitanlage. Zu feiern gab es nicht nur das 25jährige Turnierjubiläum in Lienen sondern auch die jüngst in Riesenbeck gewonnene Kreisstandarte! Gemeinsam stießen die Lienener Helden Camilla Dahl-Jörgensen, Laurien Hawerkamp, Jana Meier, Petra Pax, Daniel Driemeier, Chris Oberdalhoff und Birgit Licher als Teamchefin auf ihren großartigen Erfolg an.

Anzeige
https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/5740661?categorypath=%2F2%2F84%2F61%2F3661143%2F94%2F35349%2F
Nähe zum Sport bleibt im Dunkeln
Im Zuge des Vorwurfs des sexuellen Missbrauchs an zwei Kindern wird auch die Nähe des Beschuldigten zum Sport diskutiert. Hier eine Beispielszene eines A-Jugendspiels aus Karlsruhe.
Nachrichten-Ticker