Fußball: A-Junioren-Kreisliga A mit zehn Mannschaften
Happiger Auftakt für SW Lienen

Tecklenburger Land -

Für Aufsteiger Schwarz-Weiß Lienen wird es in der A-Junioren-Kreisliga A ein herausfordernder Saisonstart. Nach dem Auftakt mit dem Derby gegen Preußen Lengerich wartet am zweiten Spieltag Aufstiegsfavorit Arminia Ibbenbüren auf die Schwarz-Weißen.

Dienstag, 18.08.2020, 18:36 Uhr
Aufsteiger SW Lienen steht zum Auftakt beim SC Preußen Lengerich im Derby gleich vor einer großen Herausforderung.
Aufsteiger SW Lienen steht zum Auftakt beim SC Preußen Lengerich im Derby gleich vor einer großen Herausforderung. Foto: Walter Wahlbrink

Die neuen Spielpläne im Juniorenfußball wurden auf Kreisebene wegen der Umkleidekapazitäten in den Kabinen aufgrund der Vielzahl der Nachwuchsmannschaften den Corona-Bedingungen angepasst. „Deshalb haben wir die Spielpläne in einigen Spielklassen auseinandergezogen, sodass an einem Wochenende zwei Mannschaften spielfrei haben“, begründet Kreisjugendobmann Helmut Hettwer die Maßnahme.

Nachdem sich die JSG Steinbeck/Uffeln, die JSG Büren/Halen/Piesberg und SW Esch aus der A-Junioren Kreisliga A zurückgezogen haben, ist das Teilnehmerfeld von zwölf Teams auf zehn Mannschaften geschrumpft. Nach dem Aufstieg des VfL Eintracht Mettingen in die Bezirksliga kommt es auch zu keinem vermehrten Aufstieg aus der Kreisliga B, weil der Drittplatzierte auf den Aufstieg verzichtet hatte.

Die Aufsteiger Westfalia Hopsten und SW Lienen sind eine echte Bereicherung für die Kreisliga A. Die DJK Arminia Ibbenbüren ist für die neue Saison der absolute Top-Favorit. Aber auch der TuS Recke, Teuto Riesenbeck und Preußen Lengerich wollen ein Wörtchen bei der Titelvergabe mitsprechen.

Der erste Spieltag am 6. September sorgt mit den Nachbarschaftsderbys zwischen dem SC Preußen Lengerich und SW Lienen sowie Westfalia Hopsten gegen TuS Recke für große Spannung. Zum Auftakt treffen Arminia Ibbenbüren und Cheruskia Laggenbeck im Stadtderby aufeinander. Die JSG Westerkappeln/Velpe will bei Teuto Riesenbeck für eine Überraschung sorgen.

Am zweiten Spieltag kommt es zum Derby zwischen der JSG Brochterbeck/Dörenthe/Ladbergen gegen Preußen Lengerich. Aufsteiger SW Lienen steht gegen Arminia Ibbenbüren erneut vor einem schweren Brocken. Mit Preußen Lengerich gegen Arminia Ibbenbüren und Teuto Riesenbeck gegen TuS Recke sind die Favoriten am dritten Spieltag unter sich. Im Aufsteigerduell empfängt Westfalia Hopsten SW Lienen. Die Hinserie endet am 6. Dezember, am 20. Februar 2021 geht es mit der Rückserie weiter. Saisonfinale ist am 30. Mai 2021.

https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/7540851?categorypath=%2F2%2F84%2F61%2F3661143%2F94%2F35349%2F
Nachrichten-Ticker