Fußball: Arminias Frauen und TuS Recke 2021/22 im Westfalencup dabei / Reform in A-, B- und C-Ligen möglich
Auch Kreispokal wird annulliert

Tecklenburger Land -

Die Punktspielsaison 2020/21 wurde bereits in der vergangenen Woche offiziell annulliert. Am Dienstag wurde offiziell bekannt, dass auch der Pokalwettbewerb im Fußballkreis Tecklenburg in dieser Saison nicht mehr weitergeführt wird. Von Alfred Stegemann
Dienstag, 27.04.2021, 17:14 Uhr
Veröffentlicht: Dienstag, 27.04.2021, 17:14 Uhr
Der TuS Recke (blau-weiß gestreifte Trikots) vertritt den TE-Kreis 2021/22 im Westfalenpokal.
Der TuS Recke (blau-weiß gestreifte Trikots) vertritt den TE-Kreis 2021/22 im Westfalenpokal. Foto: ast
Die Fußballsaison in den Amateurspielklassen wird annulliert. Das steht seit gut einer Woche fest. Zumindest was die Meisterschaft betrifft. Offen war dagegen, wie es im Kreispokal weitergeht. Nun ist auch diese Frage beantwortet. In einer Videoschalte aller Vereine des Fußballkreises Tecklenburg einigten sich die Delegierten am Montagabend darauf, auch diesen Wettbewerb zu canceln, so wie es die meisten anderen Kreise im Fußball- und Leichtathletik-Verband (FLVW) bereitsgetan haben. Die Kreispokalsieger der vergangenen Saison, Arminia Ibbenbüren bei den Frauen und TuS Recke bei den Männern, werden entsprechend für den Westfalenpokal der Saison 2021/22 als TE-Vertreter genannt. „Das ist die beste und vernünftigste Lösung“, meinte Kreisvorsitzender Helmut Hettwer, der sich über die Einigkeit der Vereinsvertreter freut. Entsprechend verteilte er ein dickes Lob: „Wir machen schwierige Zeiten durch.
https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/7938335?categorypath=%2F2%2F84%2F61%2F3661143%2F94%2F35349%2F
https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/1/7938335?categorypath=%2F2%2F84%2F61%2F3661143%2F94%2F35349%2F
Nachrichten-Ticker