Landesliga: SF Lottes U 23 erkämpft sich Punkt in Hassel
„Gute Reaktion gezeigt“

Lotte -

Den Abwärtsweg leicht abgebremst hat die zweite Mannschaft der Sportfreunde Lotte. Die Regionalligareserve erkämpfte sich am Sonntag beim Türkischen Verein YEG Hassel ein verdientes 0:0.

Sonntag, 17.11.2013, 22:11 Uhr

Bewar Deger vergab die Siegchance.
Bewar Deger vergab die Siegchance. Foto: Rolf Grundke

Dabei traf die Elf von Trainer Hans-Georg Pohlmann auf dem Hasseler Ascheplatz auf einen spielstarken und guten Gegner.

„Unser Ziel vor dem Spiel war es nach den letzten Ergebnissen hinten gut zu stehen, gut in die Zweikämpfe kommen und gut in die Räume laufen. Da hat die Mannschaft eine gute Reaktion gezeigt“, war der SFL-Coach zufrieden.

Die ersten 45 Minuten waren insgesamt ausgeglichen. Lotte ließ wenig zu. In der zweiten Hälfte hatten die Gäste dann aber auch in zwei Situation das Glück auf ihrer Seite beziehungsweise einen starken Sven Meckelholt zwischen den Pfosten stehen. Jedoch versäumten es die Sportfreunde ihrerseits, ihre Chancen zu nutzen. So verpasste noch kurz vor Schluss der eingewechselte Bewar Deger, nachdem Dominic Schmidt schön quer gelegt hatte, den Siegtreffer. Doch das 0:0 war gerecht. „Mit dem Punkt können wir leben“, sagte Pohlmann.

► SF Lotte II: Meckelholt - Ott, Akbas, Ruhöfer, Worch, Beuke, Kurtovic, Beqiri, Buxhovi (55. Czichowski), D. Kleingünther (64. Deger), Schmidt.

Anzeige
http://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/2044385?categorypath=%2F2%2F84%2F61%2F3661143%2F94%2F35350%2F1797286%2F2130949%2F
Nachrichten-Ticker