Westerkappelner Reitertage: 2. Turniertag
Jungpferdeprüfungen locken Züchter

Westerkappeln -

Noch bevor die letzten Prüfungen am Sonntag absolviert waren, zog Carmen Echelmeyer, Vorsitzende des RV Westerkappeln-Velpe-Lotte-Wersen, ein positives Fazit der Westerkappelner Reitertage.

Montag, 17.06.2019, 18:33 Uhr
Caroline Merschmeier (Mettingen) bei ihren Nullfehlerritt im ersten Umlauf der Springprüfung Klasse M* mit Stechen. Im Stechen hatte sie einen Abwurf und wurde Dritte und damit beste TE-Starterin.
Caroline Merschmeier (Mettingen) bei ihren Nullfehlerritt im ersten Umlauf der Springprüfung Klasse M* mit Stechen. Im Stechen hatte sie einen Abwurf und wurde Dritte und damit beste TE-Starterin. Foto: Uwe Wolter

„Wir sind sehr zufrieden. Wir wollen zwar den Tag nicht vor dem Abend loben. Aber für uns ist es immer wichtig, dass alle gesund und munter geblieben sind“, sagte Echelmeyer , die selbst als Ansagerin bei den Dressurprüfungen tätig war. Bewährt habe sich wieder, die Jungpferdeprüfungen an einem Tag zu machen.

„Das ist speziell heute am Sonntag interessant, sowohl im Parcours als auch hier im Dressurviereck. Das ist immer ganz spannend für Züchter und Käufer“, so Echelmeyer weiter. Dafür habe es auch von mehreren Besuchern Lob gegeben, denn so sähe man mal die Nachkommen „und sieht, wie die Pferde sich entwickelt haben, wurde uns gesagt.“ Viele Dressurreiter würden es auch schätzen, „dass das Dressurfeld hier oben so schön liegt und weiter unten der Trubel ist.“

Positiv sah Echelmeyer auch die hohe Zahl an Nennungen. „Vor allem am Samstag haben wir sehr hohe Starterklärungen gehabt. Mittlerweile ist es ja eher so ein Trend, dass viele Nennen und dann gar nicht so viel kommen.“ Es sei alles gut gelungen auch Dank vieler Unterstützter. „Das freut einen natürlich.“

Westerkappelner Reitertage begeistern Jung und Alt

1/98
  • Klein, aber fein -- so präsentierten sich wieder die Westerkappelner Reitertage Mitte Juni. Ob Dressur oder Springen, spannend ging es auf allen Plätzen zu. Foto: Uwe Wolter
  • Klein, aber fein -- so präsentierten sich wieder die Westerkappelner Reitertage Mitte Juni. Ob Dressur oder Springen, spannend ging es auf allen Plätzen zu. Foto: Uwe Wolter
  • Klein, aber fein -- so präsentierten sich wieder die Westerkappelner Reitertage Mitte Juni. Ob Dressur oder Springen, spannend ging es auf allen Plätzen zu. Foto: Uwe Wolter
  • Klein, aber fein -- so präsentierten sich wieder die Westerkappelner Reitertage Mitte Juni. Ob Dressur oder Springen, spannend ging es auf allen Plätzen zu. Foto: Uwe Wolter
  • Klein, aber fein -- so präsentierten sich wieder die Westerkappelner Reitertage Mitte Juni. Ob Dressur oder Springen, spannend ging es auf allen Plätzen zu. Foto: Uwe Wolter
  • Klein, aber fein -- so präsentierten sich wieder die Westerkappelner Reitertage Mitte Juni. Ob Dressur oder Springen, spannend ging es auf allen Plätzen zu. Foto: Uwe Wolter
  • Klein, aber fein -- so präsentierten sich wieder die Westerkappelner Reitertage Mitte Juni. Ob Dressur oder Springen, spannend ging es auf allen Plätzen zu. Foto: Uwe Wolter
  • Klein, aber fein -- so präsentierten sich wieder die Westerkappelner Reitertage Mitte Juni. Ob Dressur oder Springen, spannend ging es auf allen Plätzen zu. Foto: Uwe Wolter
  • Klein, aber fein -- so präsentierten sich wieder die Westerkappelner Reitertage Mitte Juni. Ob Dressur oder Springen, spannend ging es auf allen Plätzen zu. Foto: Uwe Wolter
  • Klein, aber fein -- so präsentierten sich wieder die Westerkappelner Reitertage Mitte Juni. Ob Dressur oder Springen, spannend ging es auf allen Plätzen zu. Foto: Uwe Wolter
  • Klein, aber fein -- so präsentierten sich wieder die Westerkappelner Reitertage Mitte Juni. Ob Dressur oder Springen, spannend ging es auf allen Plätzen zu. Foto: Uwe Wolter
  • Klein, aber fein -- so präsentierten sich wieder die Westerkappelner Reitertage Mitte Juni. Ob Dressur oder Springen, spannend ging es auf allen Plätzen zu. Foto: Uwe Wolter
  • Klein, aber fein -- so präsentierten sich wieder die Westerkappelner Reitertage Mitte Juni. Ob Dressur oder Springen, spannend ging es auf allen Plätzen zu. Foto: Uwe Wolter
  • Klein, aber fein -- so präsentierten sich wieder die Westerkappelner Reitertage Mitte Juni. Ob Dressur oder Springen, spannend ging es auf allen Plätzen zu. Foto: Uwe Wolter
  • Klein, aber fein -- so präsentierten sich wieder die Westerkappelner Reitertage Mitte Juni. Ob Dressur oder Springen, spannend ging es auf allen Plätzen zu. Foto: Uwe Wolter
  • Klein, aber fein -- so präsentierten sich wieder die Westerkappelner Reitertage Mitte Juni. Ob Dressur oder Springen, spannend ging es auf allen Plätzen zu. Foto: Uwe Wolter
  • Klein, aber fein -- so präsentierten sich wieder die Westerkappelner Reitertage Mitte Juni. Ob Dressur oder Springen, spannend ging es auf allen Plätzen zu. Foto: Uwe Wolter
  • Klein, aber fein -- so präsentierten sich wieder die Westerkappelner Reitertage Mitte Juni. Ob Dressur oder Springen, spannend ging es auf allen Plätzen zu. Foto: Uwe Wolter
  • Klein, aber fein -- so präsentierten sich wieder die Westerkappelner Reitertage Mitte Juni. Ob Dressur oder Springen, spannend ging es auf allen Plätzen zu. Foto: Uwe Wolter
  • Klein, aber fein -- so präsentierten sich wieder die Westerkappelner Reitertage Mitte Juni. Ob Dressur oder Springen, spannend ging es auf allen Plätzen zu. Foto: Uwe Wolter
  • Klein, aber fein -- so präsentierten sich wieder die Westerkappelner Reitertage Mitte Juni. Ob Dressur oder Springen, spannend ging es auf allen Plätzen zu. Foto: Uwe Wolter
  • Klein, aber fein -- so präsentierten sich wieder die Westerkappelner Reitertage Mitte Juni. Ob Dressur oder Springen, spannend ging es auf allen Plätzen zu. Foto: Uwe Wolter
  • Klein, aber fein -- so präsentierten sich wieder die Westerkappelner Reitertage Mitte Juni. Ob Dressur oder Springen, spannend ging es auf allen Plätzen zu. Foto: Uwe Wolter
  • Klein, aber fein -- so präsentierten sich wieder die Westerkappelner Reitertage Mitte Juni. Ob Dressur oder Springen, spannend ging es auf allen Plätzen zu. Foto: Uwe Wolter
  • Klein, aber fein -- so präsentierten sich wieder die Westerkappelner Reitertage Mitte Juni. Ob Dressur oder Springen, spannend ging es auf allen Plätzen zu. Foto: Uwe Wolter
  • Klein, aber fein -- so präsentierten sich wieder die Westerkappelner Reitertage Mitte Juni. Ob Dressur oder Springen, spannend ging es auf allen Plätzen zu. Foto: Uwe Wolter
  • Klein, aber fein -- so präsentierten sich wieder die Westerkappelner Reitertage Mitte Juni. Ob Dressur oder Springen, spannend ging es auf allen Plätzen zu. Foto: Uwe Wolter
  • Klein, aber fein -- so präsentierten sich wieder die Westerkappelner Reitertage Mitte Juni. Ob Dressur oder Springen, spannend ging es auf allen Plätzen zu. Foto: Uwe Wolter
  • Klein, aber fein -- so präsentierten sich wieder die Westerkappelner Reitertage Mitte Juni. Ob Dressur oder Springen, spannend ging es auf allen Plätzen zu. Foto: Uwe Wolter
  • Klein, aber fein -- so präsentierten sich wieder die Westerkappelner Reitertage Mitte Juni. Ob Dressur oder Springen, spannend ging es auf allen Plätzen zu. Foto: Uwe Wolter
  • Klein, aber fein -- so präsentierten sich wieder die Westerkappelner Reitertage Mitte Juni. Ob Dressur oder Springen, spannend ging es auf allen Plätzen zu. Foto: Uwe Wolter
  • Klein, aber fein -- so präsentierten sich wieder die Westerkappelner Reitertage Mitte Juni. Ob Dressur oder Springen, spannend ging es auf allen Plätzen zu. Foto: Uwe Wolter
  • Klein, aber fein -- so präsentierten sich wieder die Westerkappelner Reitertage Mitte Juni. Ob Dressur oder Springen, spannend ging es auf allen Plätzen zu. Foto: Uwe Wolter
  • Klein, aber fein -- so präsentierten sich wieder die Westerkappelner Reitertage Mitte Juni. Ob Dressur oder Springen, spannend ging es auf allen Plätzen zu. Foto: Uwe Wolter
  • Klein, aber fein -- so präsentierten sich wieder die Westerkappelner Reitertage Mitte Juni. Ob Dressur oder Springen, spannend ging es auf allen Plätzen zu. Foto: Uwe Wolter
  • Klein, aber fein -- so präsentierten sich wieder die Westerkappelner Reitertage Mitte Juni. Ob Dressur oder Springen, spannend ging es auf allen Plätzen zu. Foto: Uwe Wolter
  • Klein, aber fein -- so präsentierten sich wieder die Westerkappelner Reitertage Mitte Juni. Ob Dressur oder Springen, spannend ging es auf allen Plätzen zu. Foto: Uwe Wolter
  • Klein, aber fein -- so präsentierten sich wieder die Westerkappelner Reitertage Mitte Juni. Ob Dressur oder Springen, spannend ging es auf allen Plätzen zu. Foto: Uwe Wolter
  • Klein, aber fein -- so präsentierten sich wieder die Westerkappelner Reitertage Mitte Juni. Ob Dressur oder Springen, spannend ging es auf allen Plätzen zu. Foto: Uwe Wolter
  • Klein, aber fein -- so präsentierten sich wieder die Westerkappelner Reitertage Mitte Juni. Ob Dressur oder Springen, spannend ging es auf allen Plätzen zu. Foto: Uwe Wolter
  • Klein, aber fein -- so präsentierten sich wieder die Westerkappelner Reitertage Mitte Juni. Ob Dressur oder Springen, spannend ging es auf allen Plätzen zu. Foto: Uwe Wolter
  • Klein, aber fein -- so präsentierten sich wieder die Westerkappelner Reitertage Mitte Juni. Ob Dressur oder Springen, spannend ging es auf allen Plätzen zu. Foto: Uwe Wolter
  • Klein, aber fein -- so präsentierten sich wieder die Westerkappelner Reitertage Mitte Juni. Ob Dressur oder Springen, spannend ging es auf allen Plätzen zu. Foto: Uwe Wolter
  • Klein, aber fein -- so präsentierten sich wieder die Westerkappelner Reitertage Mitte Juni. Ob Dressur oder Springen, spannend ging es auf allen Plätzen zu. Foto: Uwe Wolter
  • Klein, aber fein -- so präsentierten sich wieder die Westerkappelner Reitertage Mitte Juni. Ob Dressur oder Springen, spannend ging es auf allen Plätzen zu. Foto: Uwe Wolter
  • Klein, aber fein -- so präsentierten sich wieder die Westerkappelner Reitertage Mitte Juni. Ob Dressur oder Springen, spannend ging es auf allen Plätzen zu. Foto: Uwe Wolter
  • Klein, aber fein -- so präsentierten sich wieder die Westerkappelner Reitertage Mitte Juni. Ob Dressur oder Springen, spannend ging es auf allen Plätzen zu. Foto: Uwe Wolter
  • Klein, aber fein -- so präsentierten sich wieder die Westerkappelner Reitertage Mitte Juni. Ob Dressur oder Springen, spannend ging es auf allen Plätzen zu. Foto: Uwe Wolter
  • Klein, aber fein -- so präsentierten sich wieder die Westerkappelner Reitertage Mitte Juni. Ob Dressur oder Springen, spannend ging es auf allen Plätzen zu. Foto: Uwe Wolter
  • Klein, aber fein -- so präsentierten sich wieder die Westerkappelner Reitertage Mitte Juni. Ob Dressur oder Springen, spannend ging es auf allen Plätzen zu. Foto: Uwe Wolter
  • Klein, aber fein -- so präsentierten sich wieder die Westerkappelner Reitertage Mitte Juni. Ob Dressur oder Springen, spannend ging es auf allen Plätzen zu. Foto: Uwe Wolter
  • Klein, aber fein -- so präsentierten sich wieder die Westerkappelner Reitertage Mitte Juni. Ob Dressur oder Springen, spannend ging es auf allen Plätzen zu. Foto: Uwe Wolter
  • Klein, aber fein -- so präsentierten sich wieder die Westerkappelner Reitertage Mitte Juni. Ob Dressur oder Springen, spannend ging es auf allen Plätzen zu. Foto: Uwe Wolter
  • Klein, aber fein -- so präsentierten sich wieder die Westerkappelner Reitertage Mitte Juni. Ob Dressur oder Springen, spannend ging es auf allen Plätzen zu. Foto: Uwe Wolter
  • Klein, aber fein -- so präsentierten sich wieder die Westerkappelner Reitertage Mitte Juni. Ob Dressur oder Springen, spannend ging es auf allen Plätzen zu. Foto: Uwe Wolter
  • Klein, aber fein -- so präsentierten sich wieder die Westerkappelner Reitertage Mitte Juni. Ob Dressur oder Springen, spannend ging es auf allen Plätzen zu. Foto: Uwe Wolter
  • Klein, aber fein -- so präsentierten sich wieder die Westerkappelner Reitertage Mitte Juni. Ob Dressur oder Springen, spannend ging es auf allen Plätzen zu. Foto: Uwe Wolter
  • Klein, aber fein -- so präsentierten sich wieder die Westerkappelner Reitertage Mitte Juni. Ob Dressur oder Springen, spannend ging es auf allen Plätzen zu. Foto: Uwe Wolter
  • Klein, aber fein -- so präsentierten sich wieder die Westerkappelner Reitertage Mitte Juni. Ob Dressur oder Springen, spannend ging es auf allen Plätzen zu. Foto: Uwe Wolter
  • Klein, aber fein -- so präsentierten sich wieder die Westerkappelner Reitertage Mitte Juni. Ob Dressur oder Springen, spannend ging es auf allen Plätzen zu. Foto: Uwe Wolter
  • Klein, aber fein -- so präsentierten sich wieder die Westerkappelner Reitertage Mitte Juni. Ob Dressur oder Springen, spannend ging es auf allen Plätzen zu. Foto: Uwe Wolter
  • Klein, aber fein -- so präsentierten sich wieder die Westerkappelner Reitertage Mitte Juni. Ob Dressur oder Springen, spannend ging es auf allen Plätzen zu. Foto: Uwe Wolter
  • Klein, aber fein -- so präsentierten sich wieder die Westerkappelner Reitertage Mitte Juni. Ob Dressur oder Springen, spannend ging es auf allen Plätzen zu. Foto: Uwe Wolter
  • Klein, aber fein -- so präsentierten sich wieder die Westerkappelner Reitertage Mitte Juni. Ob Dressur oder Springen, spannend ging es auf allen Plätzen zu. Foto: Uwe Wolter
  • Klein, aber fein -- so präsentierten sich wieder die Westerkappelner Reitertage Mitte Juni. Ob Dressur oder Springen, spannend ging es auf allen Plätzen zu. Foto: Uwe Wolter
  • Klein, aber fein -- so präsentierten sich wieder die Westerkappelner Reitertage Mitte Juni. Ob Dressur oder Springen, spannend ging es auf allen Plätzen zu. Foto: Uwe Wolter
  • Klein, aber fein -- so präsentierten sich wieder die Westerkappelner Reitertage Mitte Juni. Ob Dressur oder Springen, spannend ging es auf allen Plätzen zu. Foto: Uwe Wolter
  • Klein, aber fein -- so präsentierten sich wieder die Westerkappelner Reitertage Mitte Juni. Ob Dressur oder Springen, spannend ging es auf allen Plätzen zu. Foto: Uwe Wolter
  • Klein, aber fein -- so präsentierten sich wieder die Westerkappelner Reitertage Mitte Juni. Ob Dressur oder Springen, spannend ging es auf allen Plätzen zu. Foto: Uwe Wolter
  • Klein, aber fein -- so präsentierten sich wieder die Westerkappelner Reitertage Mitte Juni. Ob Dressur oder Springen, spannend ging es auf allen Plätzen zu. Foto: Uwe Wolter
  • Klein, aber fein -- so präsentierten sich wieder die Westerkappelner Reitertage Mitte Juni. Ob Dressur oder Springen, spannend ging es auf allen Plätzen zu. Foto: Uwe Wolter
  • Klein, aber fein -- so präsentierten sich wieder die Westerkappelner Reitertage Mitte Juni. Ob Dressur oder Springen, spannend ging es auf allen Plätzen zu. Foto: Uwe Wolter
  • Klein, aber fein -- so präsentierten sich wieder die Westerkappelner Reitertage Mitte Juni. Ob Dressur oder Springen, spannend ging es auf allen Plätzen zu. Foto: Uwe Wolter
  • Klein, aber fein -- so präsentierten sich wieder die Westerkappelner Reitertage Mitte Juni. Ob Dressur oder Springen, spannend ging es auf allen Plätzen zu. Foto: Uwe Wolter
  • Klein, aber fein -- so präsentierten sich wieder die Westerkappelner Reitertage Mitte Juni. Ob Dressur oder Springen, spannend ging es auf allen Plätzen zu. Foto: Uwe Wolter
  • Klein, aber fein -- so präsentierten sich wieder die Westerkappelner Reitertage Mitte Juni. Ob Dressur oder Springen, spannend ging es auf allen Plätzen zu. Foto: Uwe Wolter
  • Klein, aber fein -- so präsentierten sich wieder die Westerkappelner Reitertage Mitte Juni. Ob Dressur oder Springen, spannend ging es auf allen Plätzen zu. Foto: Uwe Wolter
  • Klein, aber fein -- so präsentierten sich wieder die Westerkappelner Reitertage Mitte Juni. Ob Dressur oder Springen, spannend ging es auf allen Plätzen zu. Foto: Uwe Wolter
  • Klein, aber fein -- so präsentierten sich wieder die Westerkappelner Reitertage Mitte Juni. Ob Dressur oder Springen, spannend ging es auf allen Plätzen zu. Foto: Uwe Wolter
  • Klein, aber fein -- so präsentierten sich wieder die Westerkappelner Reitertage Mitte Juni. Ob Dressur oder Springen, spannend ging es auf allen Plätzen zu. Foto: Uwe Wolter
  • Klein, aber fein -- so präsentierten sich wieder die Westerkappelner Reitertage Mitte Juni. Ob Dressur oder Springen, spannend ging es auf allen Plätzen zu. Foto: Uwe Wolter
  • Klein, aber fein -- so präsentierten sich wieder die Westerkappelner Reitertage Mitte Juni. Ob Dressur oder Springen, spannend ging es auf allen Plätzen zu. Foto: Uwe Wolter
  • Klein, aber fein -- so präsentierten sich wieder die Westerkappelner Reitertage Mitte Juni. Ob Dressur oder Springen, spannend ging es auf allen Plätzen zu. Foto: Uwe Wolter
  • Klein, aber fein -- so präsentierten sich wieder die Westerkappelner Reitertage Mitte Juni. Ob Dressur oder Springen, spannend ging es auf allen Plätzen zu. Foto: Uwe Wolter
  • Klein, aber fein -- so präsentierten sich wieder die Westerkappelner Reitertage Mitte Juni. Ob Dressur oder Springen, spannend ging es auf allen Plätzen zu. Foto: Uwe Wolter
  • Klein, aber fein -- so präsentierten sich wieder die Westerkappelner Reitertage Mitte Juni. Ob Dressur oder Springen, spannend ging es auf allen Plätzen zu. Foto: Uwe Wolter
  • Klein, aber fein -- so präsentierten sich wieder die Westerkappelner Reitertage Mitte Juni. Ob Dressur oder Springen, spannend ging es auf allen Plätzen zu. Foto: Uwe Wolter
  • Klein, aber fein -- so präsentierten sich wieder die Westerkappelner Reitertage Mitte Juni. Ob Dressur oder Springen, spannend ging es auf allen Plätzen zu. Foto: Uwe Wolter
  • Klein, aber fein -- so präsentierten sich wieder die Westerkappelner Reitertage Mitte Juni. Ob Dressur oder Springen, spannend ging es auf allen Plätzen zu. Foto: Uwe Wolter
  • Klein, aber fein -- so präsentierten sich wieder die Westerkappelner Reitertage Mitte Juni. Ob Dressur oder Springen, spannend ging es auf allen Plätzen zu. Foto: Uwe Wolter
  • Klein, aber fein -- so präsentierten sich wieder die Westerkappelner Reitertage Mitte Juni. Ob Dressur oder Springen, spannend ging es auf allen Plätzen zu. Foto: Uwe Wolter
  • Klein, aber fein -- so präsentierten sich wieder die Westerkappelner Reitertage Mitte Juni. Ob Dressur oder Springen, spannend ging es auf allen Plätzen zu. Foto: Uwe Wolter
  • Klein, aber fein -- so präsentierten sich wieder die Westerkappelner Reitertage Mitte Juni. Ob Dressur oder Springen, spannend ging es auf allen Plätzen zu. Foto: Uwe Wolter
  • Klein, aber fein -- so präsentierten sich wieder die Westerkappelner Reitertage Mitte Juni. Ob Dressur oder Springen, spannend ging es auf allen Plätzen zu. Foto: Uwe Wolter
  • Klein, aber fein -- so präsentierten sich wieder die Westerkappelner Reitertage Mitte Juni. Ob Dressur oder Springen, spannend ging es auf allen Plätzen zu. Foto: Uwe Wolter
  • Klein, aber fein -- so präsentierten sich wieder die Westerkappelner Reitertage Mitte Juni. Ob Dressur oder Springen, spannend ging es auf allen Plätzen zu. Foto: Uwe Wolter
  • Klein, aber fein -- so präsentierten sich wieder die Westerkappelner Reitertage Mitte Juni. Ob Dressur oder Springen, spannend ging es auf allen Plätzen zu. Foto: Uwe Wolter
  • Klein, aber fein -- so präsentierten sich wieder die Westerkappelner Reitertage Mitte Juni. Ob Dressur oder Springen, spannend ging es auf allen Plätzen zu. Foto: Uwe Wolter

Wie am ersten Tag, gab es auch am zweiten Turniertag viele spannende Wettbewerbe. Die Besucherzahl war vor allem am Sonntag auch bestens. Da käme oft die ganze Familie, um die jüngsten Reiter in ihren Prüfungen zu sehen. Das Westerkappelner Ausgängeschild im Reitsport, Tim Rieskamp-Goedeking, verzichtete darauf, auswärts zu starten, um Töchterchen Elly in der Führzügelklasse an die Hand zu nehmen. Auch konnten sich die Starter des gastgebenden Vereins erfolgreich präsentieren. Eva-Maria Tüpker gewann am Sonntagmorgen mit Darcy T. die Pony-Reitpferdeprüfung und belegte mit Violetta gleich noch Rang drei zusammen mit Eva Hawerkamp (Ladbergen), die Neymar gesattelt hatte.

Im Dressurviereck feierte Philipp-Colin Tusch vom RSC Osnabrücker Land in der Dressurpferdeprüfung der Klasse L einen Doppelsieg mit seinen Pferden Donimaro und Sevillano. Auch Lokalmatadorin Nadine Twiehaus stellte sich mit Feine Eine der Konkurrenz, musste sich aber im starken Teilnehmerfeld mit Rang zehn zufrieden geben. Die goldene Schleife der M-Dressurpferdeprüfung sicherte sich Nina zur Lage aus Alfhausen. Starter aus dem Tecklenburger Land hatten nicht gemeldet.

Gute Bedingungen fanden am zweiten Turniertag auch die Springreiter vor. Kurs vor dem M*-Springen mit Stechen bewässerte ein kurzes Schauer noch einmal den Parcours. Fünf Paare qualifizierten sich fürs Stechen. Von denen blieb im zweiten Umlauf nur Kevin Dües aus Altenberge fehlfrei und sicherte sich somit den Siegerpreis. Hinter Carina Rolf (Bad Rothenfelde) war Caroline Merschmeyer (Mettingen) mit Cajan JL mit vier Strafpunkten als Dritte beste TE-Reiterin. Am Samstag hatte das Paar die Zwei-Phasen-Prüfung gewonnen.

https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/6701730?categorypath=%2F2%2F84%2F61%2F3661143%2F94%2F35350%2F
Fünf Sterne deluxe spielen beim Stadtfest
Hip-Hop-Act für "Münster Mittendrin": Fünf Sterne deluxe spielen beim Stadtfest
Nachrichten-Ticker