Fußball: Kreisliga B Tecklenburg
SC VelpeSüd bleibt Maß aller Dinge

Tecklenburger Land -

Auch nach dem vierten Spieltag blickt der SC VelpeSüd auf eine blütenweiße Weste. Mit 2:0 blieb die Elf von Trainer Jens Bovenschulte bei SF Lotte 3 siegreich.

Montag, 02.09.2019, 00:00 Uhr aktualisiert: 02.09.2019, 19:20 Uhr
Der SC VelpeSüd (violett) blieb auch in Lotte siegreich und verteidigte damit seine weiße Weste in der Fußball-Kreisliga B1.
Der SC VelpeSüd (violett) blieb auch in Lotte siegreich und verteidigte damit seine weiße Weste in der Fußball-Kreisliga B1. Foto: Rolf Grundke

Dagegen musste sich Westfalia Westerkappeln in Ibbenbüren erneut geschlagen geben. Den mit 8:0 höchsten Tagessieg feierte in der Kreisliga B 2 der BSV Brochterbeck bei Türkiyemspor Ibbenbüren. BSV Leeden/Ledde musste sich in Lotte geschlagen geben, während GW Lengerich nicht über ein 2:2 gegen SC Hörstel 2 hinauskam.

Kreisliga B 1

Sportfreunde Lotte III - SC VelpeSüd 0:2

Der SC VelpeSüd war von Beginn an drin im Spiel. Nachdem zunächst Lucas Bovenschulte nur den Pfosten getroffen hatte, machte er es wenig später besser und traf mit Hilfe eines Lotter Spielers zum 1:0. Glück hatte Velpe direkt nach Wiederbeginn, als Alexander Sommer den Ausgleich für Lotte knapp verpasste. Da die Partie in der Folge immer zerfahrener wurde, dauerte es bis in die Nachspielzeit, ehe Steffen Kenning alles klar machte.

Tore : 0:1 Bovenschulte (29.), 0:2 Kenning (90.+3).

Arm. Ibbenbüren II - W. Westerkappeln 3:2

Die 1:0-Führung der Arminen (25.) konnte Kjell Barkhaus noch ausgleichen. Dann zogen die Hausherren auf 3:1 davon, verloren aber Enes Fajic per Ampelkarte. In Überzahl versuchte Westfalia alles, kam aber nur noch durch Dennis Dauwe kurz vor Schluss zu einem Treffer.

Tore : 1:0 Süßmann-Sumelka (25.), 1:1 Barkhau (25.), 2:1, 3:1 Süßmann-Sumelka (57., 75.), 3:2 Dauwe (90.).

Teuto Riesenbeck 4 – GW Steinbeck 2:6

Tore: 0:1 Ostendorf (24.), 0:2 Domagalla (31., ET.) 0:3 Rählmann (32.), 1:3 Mlynarek (38.), 1:4 Rählmann (66.), 1:5 Brockmöller (79.), 2:5 Werthmöller (88.), 2:6 Mersch (89.).

Kreisliga B2

SF Lotte II - BSV Leeden-Ledde 4:0

Das Spiel war eine klare Angelegenheit für die Sportfreunde. Schon nach 15 Minuten lagen die Hausherren mit 2:0 vorne. Danach kontrollierte Lotte das Geschehen. Das war auch nach dem Seitenwechsel so. Da trafen die Sportfreunde noch zwei Mal und fuhren somit einen sicheren Sieg ein.

Tore : 1:0 Fiedler (3.), 2:0 Meyer (15.), 3:0 Ott (52.), 4:0 Kleingünther (75.).

Ibbenb. Türkiyem Spor - BSV Brochterbeck 0:8

Der Sieg geht auch in der Höhe für den BSV in Ordnung. Aber er tat sich lange Zeit schwer. eine halbe Stunde benötigten die Gäste, um durch Sören Schliek das 1:0 zu erzielen. In der 52. Minute fiel dann das 2:0. Damit war der Bann gebrochen, und der BSV legte noch sechs Treffer nach, wobei Pitt Hoge binnen sieben Minuten einen lupenreinen Hattrick erzielte.

Tore : 0:1 Schliek (29.), 0:2 Ventker (52.), 0:3 Hoge (57.), 0:4 Koliska (64., FE), 0:5, 0:6, 0:7 (Hoge (78., 84., 85.), 0:8 Mersch (87.).

GW Lengerich - SC Hörstel II 2:2

Da hatten sich die Grün-Weißen mehr versprochen. Es sah ja nach zwei Treffern von Pascal Piepmeier und Sahin Günana zunächst gut aus. Nach dem Seitenwechsel verpassten es die Hausherren, nachzulegen, so dass Hörstel zum Ausgleich kam.

Tore : 1:0 Piepmeier (33.), 2:0 Günana (45.), 2:1 Hagemann (45.+2), 2:2 Rusche.

https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/6896073?categorypath=%2F2%2F84%2F61%2F3661143%2F94%2F35350%2F
Nachrichten-Ticker