Fußball: Regionalliga West
Lotte gegen Straelen mit Nullnummer der besseren Art

Lotte -

Tabellarisch half das torlose Remis den Sportfreunden Lotte nicht entscheidend weiter, dennoch war das 0:0 gegen den SV Straelen eine Nullnummer der besseren Art. Von Heiner Gerull
Samstag, 10.04.2021, 20:56 Uhr
Veröffentlicht: Samstag, 10.04.2021, 20:56 Uhr
Die große Chance zur Führung in der 10. Minute: Filip Lisnic vermag den Ball nach einem Eckstoß nicht genau zu platzieren.
Die große Chance zur Führung in der 10. Minute: Filip Lisnic vermag den Ball nach einem Eckstoß nicht genau zu platzieren. Foto: Mrugalla
Keine Tore geschossen, aber auch keins kassiert – durch das 0:0 gegen den SV Straelen verpassten es die Sportfreunde Lotte zwar, sich ein Stück weiter von der Abstiegszone in der Regionalliga West abzusetzen. Gleichwohl war es eine Nullnummer der besseren Art, worauf sich aufbauen lässt im Hinblick auf das Abstiegsduell am kommenden Samstag beim VfB Homberg. „Die erste Halbzeit war klasse, in der zweiten haben wir den Faden verloren. Wir müssen mit dem Unentschieden zufrieden sein. Jetzt wünschen wir uns eine gute Woche für das Spiel im Homberg am kommenden Samstag“, befand Lottes Trainer Andy Steinmann, der mit der gerechten Punkteteilung ebenso leben konnte wie Straelens Coach Benedikt Weeks. Die Sportfreunde begannen druckvoll und verlagerten das Spiel von Beginn an in die Hälfte der Gäste.
https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/7910180?categorypath=%2F2%2F84%2F61%2F3661143%2F94%2F35350%2F
https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/1/7910180?categorypath=%2F2%2F84%2F61%2F3661143%2F94%2F35350%2F
Nachrichten-Ticker