Lüdinghausen
Vierer mit Medaillenchancen

Freitag, 13.06.2008, 12:06 Uhr

Senden/ Lüdinghausen . Mit Aussicht auf eine Medaille fahren der Sendener Jens van den Wyenbergh und der Lüdinghauser Marius Niehoff an diesem Wochenende zu den Deutschen Jugendmeisterschaften nach Köln. Die am Leistungsstützpunkt Münster trainierenden Ruderer dürfen nach den bisher gezeigten Saisonleistungen auf Edelmetall hoffen.

Der Vierer-ohne-Steuermann mit Jens van den Wyenbergh vom Ruderverein Senden, Karl von Twickel, Raphael Korte (beide RV Münster ) und dem Lüdinghauser Marius Niehoff ist in dieser Saison bisher ungeschlagen. „Die Mannschaft hatte im Saisonverlauf mitunter Probleme beim Start. Aber auf der Strecke konnte bisher kein anderes Boot folgen“, bewertet Trainer Anders Sass die Teamleistung. Vor allem im Spurt ist die Mannschaft stark. Auch im Achter siegten die Nachwuchstalente gemeinsam mit Jan Becker und Gunnar Quante vom RV Münster sowie den beiden Mindenern Marcel Rodenberg und Yannick Fink mehrfach auf wichtigen Juniorenregatten. Zuletzt legte der im Landesleistungsstützpunkt trainierte Achter auf der Internationalen Juniorenregatta in Hamburg gleich zwei Mal am Siegersteg an. „Die gesamte deutsche Konkurrenz war in Hamburg vertreten. Das lässt für die Jugendmeisterschaften hoffen“, so Stützpunktleiter Holger Siegler. Den schärftsten Konkurrenten, den Niedersachsenachter, hielt das Boot aus Westfalen dabei mit einer guten Bootslänge auf Distanz.

Anzeige
http://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/409565?categorypath=%2F2%2F84%2F61%2F3661143%2F94%2F35335%2F715796%2F715808%2F
WWU Baskets triumphieren mit 93:87 in Düsseldorf - Jojo Cooper mit 26 Punkten
Basketball: Pro B: WWU Baskets triumphieren mit 93:87 in Düsseldorf - Jojo Cooper mit 26 Punkten
Nachrichten-Ticker