Lüdinghausen
Ein Weltmeister in Senden?

Mittwoch, 08.09.2010, 14:09 Uhr

Senden / Lüdinghausen - Lange haben alle gezittert - nicht nur die Verantwortlichen der Gemeinde Senden, des ASV Senden und SC Union 08 Lüdinghausen. Auch Karin Schnaase selber wusste lange Zeit nicht, ob sie beim Länderspiel gegen Dänemark am 30. September (Donnerstag) in der Sendener Steverhalle im bundesdeutschen Dress auflaufen wird. Denn gegen den Europameister Dänemark sollte eigentlich unbedingt das beste deutsche Team auflaufen - und Schnaase ist nun einmal hinter der Ex-Unionistin Juliane Schenk in Deutschland „nur“ die Nummer zwei.

Doch die Verantwortlichen des Deutschen Badminton-Verbandes zollten den Veranstaltern Tribut und stellten Schnaase für das Dameneinzel beim Heimspiel auf. „Darüber freuen wir uns riesig“, meint Günter Melchers, Sportamtsleiter der Gemeinde Senden. Schließlich ziert die Lüdinghauserin mit ihrem Konterfei das Veranstaltungsplakat.

Auch alle anderen Positionen im deutschen Team sind bereits besetzt. So tritt Marc Zwiebler, Nummer 19 der Welt und Europameisterschaftsdritter im Herreneinzel an. Und im Damendoppel ist mit Sandra Marinello eine Ex-Unionistin am Ball. Sie spielt mit Birgit Overzier. Letztgenannte bildet mit Michael Fuchs das beste deutsche gemischte Doppel. Sie siegten kürzlich bei den „US Open“, einem bedeutenden Grand-Prix-Turnier. Und mit Michael Fuchs und Oliver Roth tritt ein neu formiertes deutsches Herrendoppel an, das bei den „Bitburger Open“ vor einer Woche in Saarbrücken die amtierenden Europameister Boe/Morgensen an den Rand einer Niederlage brachte.

Die genaue Aufstellung des dänischen Teams steht noch nicht fest. Bekannt ist allerdings der Kader, mit dem der Europameister die drei Länderspiele in Dessau, Senden und Bremen bestreiten will. Angeführt wird das Team vom Doppel-Weltmeister Jonas Rasmussen. Allein sein Name lässt alle Badmintonfreunde mit der Zunge schnalzen. Hinzu kommen weitere Weltklasse-Athleten, unter anderem Einzelspieler Joachim Persson. „Das sind allesamt hochklassige Spieler“, erklärt Unions stellvertretender Abteilungsleiter Ralf Kemper, der als Co-Moderator das Länderspiel begleiten wird.

Eintrittskarten sind zum Preis von 12,50 Euro und 8 Euro ermäßigt im Vorverkauf bei der Gemeinde Senden, im Bioladen „Schrot + Korn“ in Lüdinghausen, im WN-Ticketshop in Münster sowie über die Internetseite www.steverhalle.de erhältlich. Das Länderspiel beginnt um 19.30 Uhr. Geboten wird auch ein Rahmenprogramm mit Live-Musik.

Anzeige
http://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/281380?categorypath=%2F2%2F84%2F61%2F3661143%2F94%2F35335%2F715708%2F715730%2F
Starkoch Marquard will Kindern Lust auf gutes Essen machen
Sterneküche in der Schule: Starkoch Marquard will Kindern Lust auf gutes Essen machen
Nachrichten-Ticker