Bezirksliga 5 der Frauen
Zwölf Tore beim Sonntagsspaziergang

Seppenrade -

Die Kickerinnen von Fortuna Seppenrade schickten die DJK Victoria Habinghorst mit einem niederschmetternden 12:1 zurück nach Castrop-Rauxel.

Dienstag, 06.11.2012, 06:11 Uhr

Es läuft wie am Schnürchen bei den Kickerinnen von Fortuna Seppenrade . Anders sind die letzten drei Ergebnisse des Bezirksligisten nicht zu deuten. Nach einem 7:1 und einem 6:0 ließ es die Truppe von Trainer Günter Völkel am vergangenen Sonntag richtig klingeln. Sie schickte die DJK Victoria Habinghorst mit einem niederschmetternden 12:1 (5:0) zurück nach Castrop-Rauxel .

Allzu schwer wurde es den Fortuna-Frauen aber auch nicht gemacht. „Der Gegner war sehr schwach, das war ein Spaziergang für uns“, bilanzierte Völkel. „Wir waren von Anfang an klar überlegen und hätten sogar noch mehr Tore schießen können.“ Nach neun Minuten hieß es schon 3:0. Am Ende standen bei Sabine Fronia vier Tore auf dem Konto und bei Anna Hettwer, Lisa Michel sowie Katharina Ruwe jeweils zwei. Linda Haschmann und Jutta Hellermann steuerten ein Tor bei.

Völkel fand nur ein Haar in der Suppe: das Gegentor in der 90. Minute. „Das war aber nur ein Schönheitsfehler“, sagte der Coach.

Fortuna: Vogtschmidt – Reppe (75. Feldmann), Kück, Bücker (55. Müller), Rößner – L. Haschmann, Hellermann, Fronia, Michel, Ruwe – Hettwer (80. Völkel).

Anzeige
http://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/1247181?categorypath=%2F2%2F84%2F61%2F3661143%2F94%2F35335%2F715658%2F1794851%2F
Karnevalsumzüge am Sonntag: Was fällt aus, wer trotzt dem Wetter?
Sturmwarnung: Karnevalsumzüge am Sonntag: Was fällt aus, wer trotzt dem Wetter?
Nachrichten-Ticker