Reiterverband Altkreis Lüdinghausen
Nach acht Jahren hört Wacker auf

Bezirk Lüdinghausen -

Nach acht Jahren hört Josef Wacker als Altkreis-Vorsitzender auf. Als Nachfolger schlägt der aktuelle Vorstand Hubert Brinkmann aus Lüdinghausen vor.

Montag, 02.02.2015, 18:02 Uhr

Der Reiterverband Altkreis Lüdinghausen bekommt in Kürze einen neuen Vorsitzenden. Wie berichtet, hat Josef Wacker auf dem Reiterball am Samstagabend in Olfen angekündigt, den Posten abzugeben.

Einen besonderen Anlass gab es für diese Entscheidung nicht, betont der Südkirchener. „Nach acht Jahren kann man mal darüber nachdenken“, begründet er. Zu stressig war ihm das Amt aber auch nicht. „Wir haben Aufgaben im Altkreis, die gut und wichtig sind. Aber wir sind ein Traditionsverband und kein voll aktiver Kreisverband“, erklärt Wacker, der auch Geschäftsführer des Kreisreiterverbandes Unna-Hamm ist.

Auf der Altkreis-Mitgliederversammlung am 4. März (Mittwoch) ab 19.30 Uhr im Schlossstübchen in Nordkirchen wird ein Nachfolger gewählt. Der aktuelle Vorstand schlägt – wie berichtet – für dieses Amt Hubert Brinkmann vor. Der Lüdinghauser sitzt im Vorstand des Kreisreiterverbandes Coesfeld als Vertreter der Pferdebetriebe. „Dadurch wäre eine Verzahnung zum großen Kreisverband gewährleistet“, sagt Wacker.

Anzeige
http://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/3044609?categorypath=%2F2%2F84%2F61%2F3661143%2F94%2F35335%2F4846112%2F4846123%2F
Ist in Münster Platz für Lastenräder?
Pro & Contra: Ist in Münster Platz für Lastenräder?
Nachrichten-Ticker