Tischtennis: Bezirksliga 2
Michael Last von der DJK Senden schwärmt: „Echt genial gezockt“

Senden/Lüdinghausen -

Nach ihren Siegen am siebten Spieltag stehen der SC Union Lüdinghausen 3 und die DJK Westfalia Senden auf dem dritten und vierten Tabellenplatz. DJK-Spieler Michael Last lobte zwei seiner Mitspieler in den allerhöchsten Tönen.

Dienstag, 08.11.2016, 18:11 Uhr

Matthias Breukelmann gewann für den SC Union Lüdinghausen 3 seine beiden Einzel.
Matthias Breukelmann gewann für den SC Union Lüdinghausen 3 seine beiden Einzel.

Nach ihren Siegen am siebten Spieltag stehen der SC Union Lüdinghausen  3 und die DJK Westfalia Senden auf dem dritten und vierten Platz in der Tischtennis-Bezirksliga 2.

Bezirksliga 2

Union Lüdinghausen 3 - Horst-Emscher 9:3

In diesem Heimspiel traten die Lüdinghauser in besonders guter Besetzung an. Dennoch hätte die Partie nach einem 1:2-Rückstand nach den Doppeln auch anders verlaufen können für Union. Besonders Christoph Farwick (18:16 und 12:10 jeweils im Entscheidungssatz) und Uli Mauritz (11:9 im fünften Durchgang) zeigten im mittleren Paarkreuz ihre Nervenstärke. Uwe Krempels musste in einer weiteren umkämpften Partie den einzigen Einzelpunkt abgeben, ehe Stefan Fassbender, Matthias Breukelmann und Farwick den Erfolg perfekt machten. Union: Farwick/Materne 1:0, Breukelmann/Mauritz 0:1, Fassbender/Krempels 0:1, Fassbender 2:0, Breukelmann 2:0, Farwick 2:0, Mauritz 1:0, Materne 1:0, Krempels 0:1.

TSV Marl-Hüls 2 - DJK Westfalia Senden 6:9

Die DJK Westfalia Senden festigte ihren Platz im oberen Tabellendrittel. Ganz stark an diesem Abend waren Ralf Schneider und Christoph Scheuner, der für den privat verhinderten Stefan Scholz spielte. Beide behielten eine weiße Weste und legten den Grundstein für den verdienten Erfolg. „Was für ein Auftritt von Ralle und Chris – echt genial gezockt“, schwärmte Mitspieler Michael Last. Nach den Doppeln führten die Sendener mit 2:1. Marl-Hüls lag zwar mit 3:2 und 4:3 vorne, nach der ersten Einzelrunde hieß es aber 5:4 für die DJK. In der zweiten Runde punkteten das obere und das starke untere Paarkreuz. DJK: Last/Menke 1:0, Lange/Scheuner 0:1, Jongmans/Schneider 1:0; Michael Last 1:1, Tobias Menke 1:1, Alexander Lange 0:2, Rene Jongmans 1:1, Ralf Schneider 2:0, Christoph Scheuner 2:0.

Kreisliga

Union Lüdinghausen 4 - SG Selm 2 9:4

Union: Keil/Klöpping 0:1, Stein/Becker 1:0, Lüttmann/Sanning 1:0, Keil 1:1, Klöpping 2:0, Stein 1:1, Becker 2:0, Lüttmann 1:0, Sanning 0:1.

1. Kreisklasse B

SG Selm 3 - Union Lüdinghausen 52:9

Union: Wahn/Sanning 1:0, Becker/Rengers 1:0, Suttrup/Ruprecht 1:0, Becker 2:0, Wahn 1:1, Rengers 1:0, Sanning 0:1, Suttrup 1:0, Ruprecht 1:0.

Anzeige
http://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/4421981?categorypath=%2F2%2F84%2F61%2F3661143%2F94%2F35335%2F4846095%2F4846097%2F
Nachrichten-Ticker