Leichtathletik: Lauftreff Lüdinghausen
Hauptstadt, Harz und Hermannslauf

Lüdinghausen -

Die Qual der Wahl hatten die Athleten des Lauftreffs Lüdinghausen – zwischen Hauptstadt, Harz und Hermannslauf.

Mittwoch, 03.05.2017, 21:05 Uhr

Den Hermannslauf nahmen Tomas und Julian Greshake (v.l.), Jürgen Bathen sowie Guido Becker vom Lauftreff Lüdinghausen in Angriff.
Den Hermannslauf nahmen Tomas und Julian Greshake (v.l.), Jürgen Bathen sowie Guido Becker vom Lauftreff Lüdinghausen in Angriff. Foto: Lauftreff Lüdinghausen

Die Qual der Wahl hatten die Athleten des Lauftreffs Lüdinghausen am Wochenende – so groß war das Angebot an Veranstaltungen.

Der weiteste Weg und die längste Distanz führte in den Harz, wo die 38. Harzquerung gelaufen wurde. Von Wernigerode im Norden ging es über 51 Kilometer auf schmalen Forst- und Wanderwegen und rund 1360 Höhenmetern nach Nordhausen im Süden. Karl Berndstrotmann kam bei kühlem, aber schönem Wetter nach 5:01 Stunden auf Platz 101 ins Ziel. Reinhard Fohrmann benötigte 5:51 Stunden, die für Platz 315 reichten. Silvia Rusche hatte die Strecke über 25 Kilometer von Wernigerode nach Benneckenstein gewählt, für die sie 2:42 Stunden benötigte. Damit landete sie auf Platz zwölf bei den Frauen.

Matthias Stobbe startete beim Marathon in Düsseldorf. Das herrliche Wetter täuschte ein wenig über den böigen Wind entlang des Rheins hinweg, der dem Starterfeld zu schaffen machte. Nach 4:13:35 Stunden erreichte Stobbe als 1357. unter 2367 Läufern das Ziel am Rheinufer.

Gleich ein halbes Dutzend Läufer aus Lüdinghausen hatte sich für den traditionellen Hermannslauf , der vom Hermannsdenkmal bei Detmold über 31,1 Kilometer zur Sparrenburg nach Bielefeld führte, gemeldet. Die rund 7000 Startplätze waren innerhalb weniger Stunden ausgebucht. Jürgen Bathen kam nach 2:38:32 Stunden als 643., Guido Becker nach 2:49:29 als 1144. ins Ziel. Julian Greshake lief 2:56:06 (Platz 1167), sein Vater Tomas 3:18:29 (2541), Sascha Köcher 3:27:45 (3278) und Thorsten Kastrup 3:35:29 Stunden (3353).

Anzeige
http://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/4809019?categorypath=%2F2%2F84%2F61%2F3661143%2F94%2F35335%2F4846091%2F4968355%2F
Jutta van Asselt ist im Theater zu Hause
Jutta van Asselt an einem ihrer Lieblingsplätze – dem Zuschauerraum des Schauspielhauses.
Nachrichten-Ticker