400-Meter-Hürdenläuferin Laura Nürnberger, die für den TV Gladbeck startet, aber aus Lüdinghausen kommt, hat bei ihrem DM-Debüt überraschend Silber gewonnen. Ihre persönliche Bestzeit verbesserte die 21-Jährige in Thüringen gleich zwei Mal.
Nürnberger sensationell Zweite

Leichtathletik-DM

Montag, 10.07.2017, 19:07 Uhr

Laura Nürnberger 
Laura Nürnberger  Foto: privat

Vor drei Wochen, nach dem Gewinn der U23-DM, war 400-Meter-Hürden-Läuferin Laura Nürnberger (21) geknickt, da sie die Norm für die Junioren-EM verpasst hatte. Gestern, bei den Deutschen Meisterschaften der Senioren vor 15 000 Zuschauern in Erfurt, strahlte die Lüdinghauserin in Diensten des TV Gladbeck wieder: Zwei Mal verbesserte sie in Thüringen ihre Bestzeit auf jetzt 58,10 Sekunden und gewann fast sensationell Silber hinter der Düsseldorferin Djamila Böhm (56,92).

„Laura war bis zur U 23-DM verkrampft, weil sie unbedingt zur Europameisterschaft wollte. Jetzt, mit der nötigen Lockerheit, hat man gesehen, was geht. Wir hatten insgeheim auf Bronze gehofft. Dass es sogar Platz zwei geworden ist, gleich bei ihrer ersten Erwachsenen-DM: fantastisch“, fasste Trainer Heiner Preute den Endlauf zusammen.

Anzeige
http://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/4997416?categorypath=%2F2%2F84%2F61%2F3661143%2F94%2F35335%2F
Nachrichten-Ticker