Basketball: Landesliga 7
Premiere: Union Lüdinghausen empfängt Marler BC

Lüdinghausen -

Einen großen Unbekannten empfängt Union Lüdinghausen. Gegen den Marler BC sind die Schwarz-Roten noch nie auf Korbjagd gegangen. Und das hat seinen Grund.

Freitag, 20.10.2017, 13:10 Uhr

Union-Trainer Georg Kremerskothen hofft für Sonntag auf einen vollen Kader.
Union-Trainer Georg Kremerskothen hofft für Sonntag auf einen vollen Kader. Foto: Christian Besse

Premiere in der Lüdinghauser Realschulhalle: Zum ersten Aufeinandertreffen der Landesliga-Basketballer von Union Lüdinghausen und dem Marler BC kommt es am Sonntag um 18 Uhr.

Die Gäste waren zuvor jahrelang Stammgäste in den höheren Ligen und sind zuletzt abgestiegen. „Nähere Informationen haben wir über die Marler aber nicht“, sagt Union-Trainer Georg Kremerskothen Dennoch sieht er sein Team nicht in der Außenseiterrolle, hat es doch zuletzt mit vier Siegen entsprechend Selbstbewusstsein getankt.

Einzig die nach wie vor grassierende Erkältungswelle macht Kremerskothen ein wenig Sorgen. Aktuell gehen die Gastgeber aber davon aus, dass alle Spieler an Bord sind. Auch Florian Surmann mischte am Mittwoch erstmals wieder beim Training mit. Unterschätzen wollen die Schwarz-Roten die Gäste dennoch nicht.

„Denn seine Niederlagen“, sagt der Lüdinghauser Coach, „bezog der BC unter anderem gegen Borken und Kinderhaus, den Spitzenteams der Liga.“ Mit einem erneuten Sieg vor der Ferienpause will sich Union aber in der Spitzengruppe festsetzen und hofft dabei auf gute Unterstützung in der Halle.

Anzeige
http://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/5233655?categorypath=%2F2%2F84%2F61%2F3661143%2F94%2F35335%2F
Nachrichten-Ticker