Badminton: Team-EM
Tickets für Thailand in der Tasche

Lüdinghausen/Kazan -

Die deutschen Frauen und die deutschen Männer haben bei der Kontinentalmeisterschaft im russischen Kazan Edelmetall – verbunden mit der WM-Quali – sicher. Verlass war einmal mehr auf die Spieler des SC Union Lüdinghausen.

Freitag, 16.02.2018, 18:02 Uhr

Der Lüdinghauser Kai Schäfer rang Milan Loudik in drei Durchgängen nieder.
Der Lüdinghauser Kai Schäfer rang Milan Loudik in drei Durchgängen nieder. Foto: Claudia Pauli/DBV

Die Serie, sie hat gehalten. Seit die Badminton-Team-EM 2006 ins Leben gerufen wurde, standen die Deutschen – Frauen wie Männer – stets auf dem Treppchen. Und auch 2018 ist ihnen Edelmetall – verbunden mit der Quali für die WM im Mai in Bangkok/Thailand – sicher. Die Frauen bezwangen in ihrem Viertelfinale Frankreich mit 3:0. Die Lüdinghauserin Yvonne Li kam diesmal nicht zum Zuge, da zuvor Fabienne Deprez (Aulnay-sous-Bois), Luise Heim (Beuel) und das Doppel Isabel Herttrich/Carla Nelte (Bischmisheim/Refrath) ganze Arbeit geleistet hatten.

Etwas spannender machten es in der Runde der letzten Acht die deutschen Männer im Duell mit den Tschechen. Marc Zwiebler (Bonn) gewann das erste Einzel, Kai Schäfer – nach hartem Kampf – das zweite gegen Milan Loudik (21:18, 17:21, 21:15). „Ich habe letztens gegen ihn verloren, daran aber keinen Gedanken verschwendet. Trotz meiner Probleme beim Aufschlag hatte ich immer das Gefühl, der Bessere zu sein,“ so der Unionist.

Entscheidung durch Zurwonne/Jansen

Anschließend verlor Max Weißkirchen (Bonn) sein Match, so dass es ein weiterer Lüdinghauser richten musste: Josche Zurwonne, der gemeinsam mit Jones Ralfy Jansen (Wippefeld) im Spitzendoppel Ondrej Kral und Loudik bezwang (21:17, 21:16) – die Entscheidung. Nun wartet im Halbfinale am Samstag, 14 Uhr, mit Dauer-Champion Dänemark der dickste Brocken auf die DBV-Herren. Allerdings fehlt bei den Skandinaviern Superstar Viktor Axelsen (verletzt).

Die deutschen Frauen treffen zuvor ab 12 Uhr auf die Spanierinnen um die ehemalige Weltranglistenerste Carolina Marín.

Anzeige
http://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/5529774?categorypath=%2F2%2F84%2F61%2F3661143%2F94%2F35335%2F
50-Jähriger filmt eingeklemmtes Unfallopfer mit dem Handy
Kollision in Borken: 50-Jähriger filmt eingeklemmtes Unfallopfer mit dem Handy
Nachrichten-Ticker