Fußball: Kreisliga B 2 Ahaus/Coesfeld
Fortuna Seppenrade schenkt Führung bei Vorwärts Hiddingsel noch unerwartet her

Seppenrade -

„Der Gegner hat aus gar keiner Chance zwei Tore gemacht“, kommentierte Mahmoud Abdul-Latif, Trainer von Spitzenreiter Fortuna Seppenrade, den unerwarteten Punktverlust bei Vorwärts Hiddingsel. Mit einem 2:2 mussten sich die Schwarz-Gelben zufriedengeben.

Donnerstag, 12.04.2018, 23:04 Uhr

Finn Arns (am Ball) erzielte das 0:1 und war an diesem Abend bester Seppenrader.Finn Arns (am Ball) erzielte das 0:1 und war an diesem Abend bester Seppenrader.
Finn Arns (am Ball) erzielte das 0:1 und war an diesem Abend bester Seppenrader.Finn Arns (am Ball) erzielte das 0:1 und war an diesem Abend bester Seppenrader. Foto: Leon Sicking

„Der Gegner hat aus gar keiner Chance zwei Tore gemacht“, kommentierte Mahmoud Abdul-Latif , Trainer von B-Liga-Spitzenreiter Fortuna Seppenrade , den unerwarteten Punktverlust bei Vorwärts Hiddingsel. Mit einem 2:2 (1:0) mussten sich die Schwarz-Gelben im Nachholspiel am Donnerstagabend zufriedengeben.

Die Gäste stolperten über zwei Ballverluste – und die mangelnde Chancenverwertung. Johannes Kerkeling scheiterte in der ersten Halbzeit frei stehend an Vorwärts-Schlussmann Christoph Terlau. Nach dem Seitenwechsel vergaben Alexander Berezovskij weitere Hundertprozentige.

Mehr Zielwasser getrunken hatte Finn Arns , der die Gäste kurz vor dem Seitenwechsel nach Vorarbeit von Jannis Harder per Direktabnahme in Führung geschossen hatte. Achim Wischnewski legte zwölf Minuten nach der Pause mit einem direkt verwandelten Freistoß aus 25 Metern nach.

„Man hatte nie das Gefühl, dass Hiddingsel einen Treffer erzielten könnte“, so Abdul-Latif. Doch das Gefühl trog. Nur vier Minuten nach dem 0:2 verloren die Fortunen nach eigenem Eckball das Leder, und Tobias Lammers schoss das Leder aus 40 Metern ins Seppenrader Tor. Zwei Minuten vor Ende der regulären Spielzeit gaben die Gäste den Ball im Zentrum her, Vorwärts konterte und kam noch zum Ausgleich.

Fortuna: Hegemann – Hülk, Holtermann, Sannan, Harder – Arns, Ewers, Blechinger, Wischnewski (88. Lüling) – Kerkeling, Berezovskij (68. Bücker). Tore: 0:1 Arns (41.), 0:2 Wischnewski (57.), 1:2 Lammers (61.), 2:2 Tänzler (88.). Bester Spieler: Arns.

Anzeige
http://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/5656379?categorypath=%2F2%2F84%2F61%2F3661143%2F94%2F35335%2F
Billige Bienenhotels sind schädlich
Tierschützer warnen: Billige Bienenhotels sind schädlich
Nachrichten-Ticker