Badminton: US Open
Kai Schäfer und Yvonne Li ausgeschieden

Lüdinghausen -

Kai Schäfer von Bundesligist Union Lüdinghausen ist überraschend in der ersten Runde ausgeschieden. Er unterlag einem Qualifikanten in drei Sätzen. Erwartbarer war dagegen die Niederlage von Yvonne Li.

Donnerstag, 14.06.2018, 20:00 Uhr

Gegen die Favoritin chancenlos: Yvonne Li.
Gegen die Favoritin chancenlos: Yvonne Li. Foto: flo

Kai Schäfer von Badminton-Bundesligist Union Lüdinghausen ist überraschend in der ersten Runde der US Open ausgeschieden. Er unterlag dem Qualifikanten Xiaodong Sheng mit 21:18, 19:21, 14:21. Erwartbarer war dagegen die Niederlage von Yvonne Li. Die Unionistin war gegen die im Dameneinzel an Nummer eins gesetzte US-Amerikanerin Beiwen Zhang chancenlos (13:21, 14:21).

Weiter sind dagegen Linda Efler und Eva-Janssens im gemeinsamen Damendoppel. Die Lüdinghauser Vereinskolleginnen machten es gegen Ariel und Sydney Lee (USA) kurz und schmerzlos – 21:9, 21:12. Nicht ganz so mühelos kamen Josche Zurwonne und sein Doppelpartner Jones Ralfy Jansen (1. BC Wipperfeld) weiter. Nach einem locker gewonnen ersten Satz (21:13) mussten sich die im Herrendoppel an Nummer fünf gesetzten Deutschen gegen die Vietnamesen Tuan Duc Do und Hong Nam Pham noch strecken – nach einem 23:21 im zweiten Durchgang waren sie dann durch.

Anzeige
Anzeige
https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/5820288?categorypath=%2F2%2F84%2F61%2F3661143%2F94%2F35335%2F
"Wilsberg"-Schauspielerin geht in Zwangspause
Rita Russek bei Bielefeld-Folgen außen vor: "Wilsberg"-Schauspielerin geht in Zwangspause
Nachrichten-Ticker