Tischtennis: NRW-Liga
Union Lüdinghausen schlägt sich gegen Herne-Vöde wacker und verliert

Lüdinghausen -

Ohne Julian Ruprecht und mit einem angeschlagenen Thomas Weritz trat Union Lüdinghausen gegen den TTC Herne-Vöde an. Die Gastgeber hielten sich wacker, hatten am Ende aber das Pech am Schläger.

Sonntag, 13.01.2019, 16:30 Uhr aktualisiert: 13.01.2019, 16:34 Uhr
Gewann als einziger Unionist beide Einzel: Marek Kurzepa.
Gewann als einziger Unionist beide Einzel: Marek Kurzepa. Foto: Besse

Union Lüdinghausen ist vom zweiten auf den vierten Platz der NRW-Liga zurückgefallen. In eigener Halle verloren die Steverstädter am Samstagabend gegen den TTC Herne-Vöde mit 6:9. Ohne ihre verhinderte Nummer zwei Julian Ruprecht und mit einem angeschlagenen Thomas Weritz hielten sich die Gastgeber wacker, konnten sich über mangelndes Pech am Schläger aber nicht beklagen.

Zunächst verloren An­dreas Langehaneberg und Marek Kurzepa den fünften Satz im dritten Doppel noch mit 8:11, nachdem sie bereits mit 8:5 geführt hatten. „Das war ärgerlich“, so Union-Sprecher Uli Mauritz. Dann verlor Youngster Timo Engemann, der für Ruprecht ins obere Paarkreuz nachrücken musste, sein erstes Einzel gegen TTC-Spitzenspieler Florian Bartnik zwar in drei Sätzen, diese aber nur knapp mit 8:11, 14:16 und 10:12.

Dennoch hätten die Unionisten noch ins Schlussdoppel kommen können, doch Christopher Kiehl aus der Union-Zweiten verlor das letzte Einzel gegen Marco Cerin mit 11:13 im fünften Satz. „Hätte, wenn und aber – wir hatten in der Hinrunde so viel Glück, diesmal lief es halt andersrum“, bilanzierte Mauritz.

Union: Jüdt/Kiehl 1:0, Ti. Engemann/Weritz 0:1, Lange­haneberg/Kurzepa 0:1; Jüdt 1:1, Ti. Engemann 1:1, Weritz 0:2, Langehaneberg 0:2, Kurzepa 2:0, Kiehl 1:1.

https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/6317219?categorypath=%2F2%2F84%2F61%2F3661143%2F94%2F35335%2F
Seit 2007 schon acht Mal überfallen
Wurde in den vergangenen Jahren wiederholt von Räubern überfallen: die Westfalen-Tankstelle an der Roxeler Straße in Roxel.
Nachrichten-Ticker