Badminton: Mixed-Team-EM
Deutschland im Finale gegen Dänemark chancenlos

Lüdinghausen -

Deutschland hat das Endspiel von Kopenhagen gegen Gastgeber Dänemark mit 0:3 verloren. Den entscheidenden dritten Punkt gab eine Unionistin ab.

Sonntag, 17.02.2019, 16:27 Uhr
Gewann ihr Einzel gegen Vizeeuropameisterin Evgeniya Kosetskaya in drei Sätzen: Yvonne Li.
Verlor ihr Einzel gegen die Dänin Line Kjaersfeldt in zwei Sätzen: Yvonne Li. Foto: flo

Deutschland war – wie erwartet – im Finale um die Badminton-Mixed-Team-EM chancenlos. Im Endspiel unterlag die DBV-Auswahl Seriensieger Dänemark mit 0:3. Den entscheidenden Punkt machte Line Kjaersfeldt, die im Damen-Einzel Yvonne Li (Union Lüdinghausen) mit 21:16 und 21:17 bezwang (ausführlicher Bericht folgt).

https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/6395391?categorypath=%2F2%2F84%2F61%2F3661143%2F94%2F35335%2F
WWU Baskets flambieren auch die Bayern-Talente
Wild entschlossen: Münsters Kai Hänig
Nachrichten-Ticker