Fußball: Kreisliga A 2 Ahaus/Coesfeld
Bloß nicht wieder halbherzig auflaufen – Fortuna Seppenrade vs. Borussia Darup

Seppenrade -

Fortuna Seppenrade hat am Sonntag, 15 Uhr, Borussia Darup zu Gast. Die Schwarz-Gelben haben in diesem Spiel noch was gutzumachen.

Freitag, 12.04.2019, 19:43 Uhr aktualisiert: 16.04.2019, 17:46 Uhr
Gelobt Besserung: Fortuna-Co-Trainer Hassan Sannan (l.).
Gelobt Besserung: Fortuna-Co-Trainer Hassan Sannan (l.). Foto: mib

Es wird laut des Trainerteams von Fortuna Seppenrade , Mahmoud Abdul-Latif und Assistent Hassan Sannan , eine „Partie auf Augenhöhe“. Gemeint ist das Heimspiel gegen die Mannschaft von Borussia Darup, welche momentan auf Platz sieben der A-Liga-Tabelle steht. Fortuna selbst ist auf dem fünften Rang und seinem Gegner vier Punkte voraus.

Dennoch gewann Darup das Hinspiel mit 5:0 mehr als eindeutig für sich. Doch dieses Ergebnis soll und wird sich laut Sannan so nicht wiederholen: „Wir sind im Hinspiel nur halbherzig aufgelaufen, deshalb haben wir die ganzen Treffer kassiert. Es war unsere höchste Saisonniederlage.“ Aber der Co-Trainer zeigt sich dennoch zuversichtlich, da sein Team die Rückrunde über „wesentlich mehr Gas gibt“. Daher spricht Sannan von einem Pflichtsieg gegen die Elf aus Darup.

Personell gesehen ist Fortuna allerdings geschwächt: Neben Kapitän Max Evers fehlen ebenfalls Phillip Heimsath, Michael Arnsmann und der zweite Co-Trainer Omar Mustapha. Anstoß ist am Sonntag um 15 Uhr (Reckelsumer Straße).

https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/6539439?categorypath=%2F2%2F84%2F61%2F3661143%2F94%2F35335%2F
Ärger über neue Anlehnbügel
Sie halten die Platzierung der neuen Anlehnbügel auf der Windthorststraße für nicht gelungen (v.l.): Tobias König, Georg König, Ralf König und Malik Farooq. 52 Bügel werden auf dem Abschnitt zwischen Von-Vincke-Straße und Hauptbahnhof fest installiert. Dazu kommen sieben Bänke und zwei Sitzpodeste.
Nachrichten-Ticker