Badminton: Individual-WM
„Alles“ einen Tick zu wenig – Auch Linda Efler und Jelle Maas ausgeschieden

Lüdinghausen -

Vier Spieler des Bundesligisten Union Lüdinghausen waren in Basel angetreten, keiner hat die zweite Runde überstanden. Am Mittwoch erwischte es die Doppel-Spezialisten.

Mittwoch, 21.08.2019, 15:11 Uhr
Am Ende chancenlos: die Lüdinghauserin Linda Efler (l.) und ihre Partnerin Isabel Herttrich.
Am Ende chancenlos: die Lüdinghauserin Linda Efler (l.) und ihre Partnerin Isabel Herttrich. Foto: Claudia Pauli

Linda Efler hatte es schon am Dienstag geahnt. „Das wird in jedem Fall schwerer“, argwöhnte die Doppel-Spezialistin des Badminton-Erstligisten Union Lüdinghausen nach ihrem relativ ungefährdeten Erstrundensieg an der Seite der Saarbrückerin Isabel Herttrich über die estnische Paarung Kati-Kreet Marran/Helina Rüütel (21:18, 21:13) und vor der Partie gegen das starke chinesische Duo Wen Mei Li/Yu Zheng. Gleichzeitig versprach die 24-Jährige: „Wir werden alles geben.“ Doch „alles“ war nicht gut genug, um die Weltranglisten-13. am Mittwochvormittag ernsthaft in Bedrängnis zu bringen, 16:21 und 9:21 hieß es nach nur 34 Minuten aus Sicht der Deutschen.

Den ersten Durchgang hatten Efler/Herttrich lange offen gestaltet (13:13, 16:18), ehe die Favoritinnen doch davonzogen. Umso deutlicher war das DBV-Duo in Satz zwei unterlegen. „Wir bekommen es noch nicht hin, konstant so zu spielen, wie es uns im ersten Abschnitt anfangs gelungen ist“, erklärte Herttrich nach dem Zweitrunden-Aus.

Auch für Unionist Jelle Maas und Robin Tabeling war an WM-Tag drei Feierabend. Die Niederländer mussten sich in der Runde der letzten 32 den in Basel an Nummer vier gesetzten Indonesiern Hendra Setiawan und Mohammad Ahsan beugen (13:21, 12:21).

https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/6864040?categorypath=%2F2%2F84%2F61%2F3661143%2F94%2F35335%2F
Besser an der Mensa parken
Rund um das Universitätsklinikum ist es alles andere als einfach, einen Parkplatz zu finden. Mehr als 10 000 Beschäftigte und Tausende Besucher steuern dass UKM täglich an.
Nachrichten-Ticker