Fußball: Frauen-Bezirksliga 5
Fortuna Seppenrade holt beim PSV Bork ersten Dreier

Seppenrade -

Den ersten Saisonsieg feierte Fortuna Seppenrade beim PSV Bork. Trainer Oesteroth war nicht nur mit den drei Punkten zufrieden.

Montag, 30.09.2019, 20:30 Uhr
Katharina Ruwe erzielte das 1:0 für die Fortuna.
Katharina Ruwe erzielte das 1:0 für die Fortuna. Foto: Besse

Ihren ersten Saisonsieg haben die Fußballerinnen von Fortuna Seppenrade gefeiert. Beim Bezirksliga-Konkurrenten PSV Bork gewann die Elf von Gilbert Oesteroth mit 2:0 (0:0). Dieser war nicht nur mit den drei Punkten, sondern auch mit dem Spiel an sich zufrieden: „Das war ein verdienter Sieg.“

Die erste Chance hatte jedoch der PSV, als Aliecia Kemmler nach einem Seppenrader Ballverlust den Ball aus zehn Metern aufs Fortuna-Tor schoss, jedoch an Keeperin Leonie Manitz scheiterte (18.). Dann hatte Carolin Becker die Gästeführung auf dem Fuß, zielte jedoch kann am linken Pfosten vorbei.

Nach dem Seitenwechsel lief es besser für die Fortuna. Als die Borkener Schlussfrau einen Schuss von Nele Gördel nur abwehren konnte, knallte Katharina Ruwe den Ball aus acht Metern unter die Latte (52.).

Kurz darauf fiel das 2:0, ein kurioser Treffer, der Anleihen beim Billard nahm: Marie-Theres Krusa passte den Ball durch die Gasse auf Lara Oesteroth. Deren Schuss wehrte die PSV-Torfrau mehr schlecht als recht ab, eigentlich prallte das Leder von ihr ab. So kam der Ball zu Katharina Vosberg, deren Torschuss ebenfalls abprallte, diesmal von einer gegnerischen Feldspielerin. „Endabnehmerin“ war nun Lena Richter-Kortenbusch, die den Ball aus 25 Metern über die Keeperin lupfte (60.)

Damit war die Partie aber noch lange nicht durch. Zehn Minuten vor dem Ende hätte es nach der verunglückten Flanke einer PSV-Spielerin noch einmal spannend werden können. Das Leder näherte sich bedrohlich dem Manitz-Tor, tropfte dann aber auf die Latte. Wenig später hatten die For­tuninnen den ersten Saisondreier eingefahren.

Fortuna: Manitz – Tüns, Kück, Hülsmann (45. Strotmann) – Richter-Kortenbusch, Ruwe, Becker, Krusa, Gördel – Oesteroth, Vosberg (52. Schöler).

https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/6970540?categorypath=%2F2%2F84%2F61%2F3661143%2F94%2F35335%2F
Gefährdet Tesla die Batterieforschung in Münster?
Das neue Tesla Model Y soll auch in Brandenburg gefertigt werden.
Nachrichten-Ticker