Basketball: Landesliga 7
Runde Truppe, bisschen nervös – Union Lüdinghausen zu wenig abgebrüht

Lüdinghausen -

Die Hinserien-Halbzeitbilanz des SC Union Lüdinghausen ist einigermaßen ernüchternd. Doch der Trainer bleibt ganz cool. Am Sonntag, 18 Uhr, gastiert Haltern an der Tüllinghofer Straße.

Freitag, 08.11.2019, 18:35 Uhr aktualisiert: 08.11.2019, 18:40 Uhr
Guter Dinge, dass sich das Blatt wendet: Georg Kremerskothen.
Guter Dinge, dass sich das Blatt wendet: Georg Kremerskothen. Foto: flo

Die Basketballer des SC Union Lüdinghausen , im Sommer freiwillig aus der Oberliga abgestiegen, warten auch eine Klasse tiefer bei Hinrunden-Halbzeit noch auf den ersten Sieg (die bis dato einzigen Zähler gab’s am grünen Tisch). Coach Georg Kremerskothen ist aber – anders als seine Spieler in Stresssituationen – noch ganz entspannt.

Vier von fünf Niederlagen waren ziemlich knapp – ein Kopfproblem?

Kremerskothen: Definitiv. Wenn wir 39 Minuten auf Augenhöhe agieren, zeigt das ja, dass wir konkurrenzfähig sind. Nur in der Crunchtime verlieren wir allzu oft die Nerven. Was angesichts der vielen jungen Leute, die wir haben, nicht weiter verwunderlich ist.

Ab wann würden Sie sich Sorgen um den Klassenerhalt machen?

Kremerskothen: Wenn wir diese engen Matches auch in der Rückrunde verlieren würden. Das hieße ja, dass der Lernprozess, den insbesondere die Jüngeren durchlaufen, keine Früchte trägt. Aber noch bin ich guter Dinge, dass sich das Blatt irgendwann wendet.

Vielleicht schon am Sonntag, 18 Uhr, wenn der ATV Haltern in der Realschulhalle zu Gast ist?

Kremerskothen: Zumindest werden wir nicht komplett chancenlos sein. Zumal es personell ausnahmsweise ganz ordentlich aussieht. Auch Philipp Regier, der uns bis dato richtig gut tut und der einzige gelernte Aufbauspieler im Team ist, sollte am Sonntagabend dabei sein. Trotzdem ist Haltern nicht unser erster Gradmesser. TSC Münster, Emsdetten, Citybasket Recklinghausen 3: Das sind die Mannschaften, die wir schlagen müssen, um die Klasse zu halten.

Wäre der Abstieg in die Bezirksliga denn ein Drama?

Kremerskothen: Nein. Aber schade wär’s halt. Weil das eine richtig runde Truppe ist, in der alle miteinander harmonieren. Auch leidet die Stimmung bislang nicht unter den weniger tollen Ergebnissen.

https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/7051684?categorypath=%2F2%2F84%2F61%2F3661143%2F94%2F35335%2F
Polizei sucht auffälligen VW Polo
Das Foto zeigt das mutmaßliche Fluchtfahrzeug.    
Nachrichten-Ticker