Badminton: Bundesliga
Bescherung bitte nicht zu dürftig – Union Lüdinghausen auswärts

Lüdinghausen -

Union Lüdinghausen gastiert am Samstag, 15 Uhr, beim BC Wipperfeld und tags darauf, 14 Uhr, beim BC Beuel. Bei den Damen sind die Gäste bestens aufgestellt. Dafür drückt an anderer Stelle der Schuh.

Freitag, 20.12.2019, 18:28 Uhr
Josche Zurwonne (l.) trainiert wieder fleißig. Dass Doppelpartner Jelle Maas rechtzeitig aus den USA zurück ist, scheint dagegen fraglich.
Josche Zurwonne (l.) trainiert wieder fleißig. Dass Doppelpartner Jelle Maas rechtzeitig aus den USA zurück ist, scheint dagegen fraglich. Foto: flo

Ganz eng geht es in der Tabelle der Badminton-Bundesliga zu. Der BC Wipperfeld und der BC Beuel rangieren derzeit auf den Rängen drei und vier – und direkt dahinter liegt Union Lüdinghausen in Lauerstellung auf Platz fünf. Da sind die beiden Auswärtsbegegnungen am heutigen Samstag, 15 Uhr, im Oberbergischen und tags darauf, 14 Uhr, in Bonn natürlich nicht ganz unwichtig.

Dennoch stapelt Teammanager Michael Schnaase tief: „Wir wären froh, wenn wir aus beiden Partien zusammen zwei Punkte holen würden“, so seine Prognose. Denn ob Kai Schäfer und Jelle Maas, die unter der Woche an einem Turnier in Kalifornien teilgenommen haben, inzwischen aber ausgeschieden sind, noch rechtzeitig eintreffen werden, ist fraglich. „Und selbst wenn sie da sein sollten, ist der Zeitunterschied schon ein echtes Handicap“, sagt Schnaase.

Starke Frauen

Wie gut, dass der lange verletzte Josche Zurwonne wieder im Training ist. Außerdem spricht für Union, dass die drei starken Damen Yvonne Li, Linda Efler und Eva Janssens alle an Bord sind. Sie könnten zwar in Wipperfeld für die Punkte im Damen-Einzel und -Doppel sorgen, doch müsste noch ein weiterer Sieg her, um bei einem 3:4 den erhofften einen Zähler zu ergattern. Das wird indes nicht einfach, sind die Wipperfelder doch gerade bei den Herren hervorragend besetzt – allen voran der beste deutsche Doppel- und Mixed-Spieler Mark Lamsfuß.

Bessere Karten dürften die Unionisten am Sonntag beim Dauerrivalen BC Beuel haben. Denn die Gastgeber aus der ehemaligen Bundeshauptstadt müssen aufgrund von Verletzungen und Turnier-Teilnahmen auf einige Stammspieler verzichten. Insofern hoffen die Lüdinghauser darauf, mindestens einen Punkt am Sonntag mitzunehmen – damit die Bescherung nicht allzu klein ausfällt.

https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/7145856?categorypath=%2F2%2F84%2F61%2F3661143%2F94%2F35335%2F
Ex-NBA-Superstar Kobe Bryant stirbt bei Helikopterabsturz
NBA-Legende Kobe Bryant ist bei einem Hubschrauberabsturz ums Leben gekommen.
Nachrichten-Ticker