Reiten: Turnier des RV Seppenrade
Einen Moment abgelenkt – Karns und Clim bim geben Sieg aus der Hand

Seppenrade -

Es war eine ungemein spannende Angelegenheit, das abschließende Zwei-Sterne-M-Springen beim Turnier in der Bauerschaft Ondrup. Noch am vorletzten Hindernis sah es nach einem Heimsieg für Florian Karns und Clim bim aus. Was dann passierte . . .

Sonntag, 05.07.2020, 21:27 Uhr
Für Marius Brinkmann, hier auf Contina, war es ein erfolgreicher Sonntag. Das L-Springen gewann der Mann vom RV Lüdinghausen mit Carello, in der Zwei-Sterne-M-Prüfung waren Cirada und er platziert.
Für Marius Brinkmann, hier auf Contina, war es ein erfolgreicher Sonntag. Das L-Springen gewann der Mann vom RV Lüdinghausen mit Carello, in der Zwei-Sterne-M-Prüfung waren Cirada und er platziert. Foto: flo

Florian Karns (RV Seppenrade) war drauf und dran, zum zweiten Mal nach 2018 das Hauptspringen vor der eigenen Haustür zu gewinnen. Die Zeit hätte gereicht, keines der übrigen 36 Paare war so schnell unterwegs wie Karns und Clim bim. Doch am allerletzten Hindernis schien die achtjährige Stute für einen Moment abgelenkt – und die Stange fiel. „Nur“ Rang acht für den Lokalmatador beim Sieg von Michael Hagemann ( RV Appelhülsen ) und Blissfully Yours.

Trotzdem war Karns keinesfalls unzufrieden mit dem Abschneiden bei seinem erst zweiten Turnier nach der Corona-Pause. Zumal er auf London’s La vie im M*-Punktespringen mit Joker zusätzlich Sechster wurde. Trotzdem falle es ihm schwer, „mich daran zu gewöhnen, dass wir praktisch unter Ausschluss der Öffentlichkeit starten“.

Impressionen vom Schlusstag

1/31
  • M**-Springen

    Foto: flo
  • M**-Springen

    Foto: flo
  • M**-Springen

    Foto: flo
  • M**-Springen

    Foto: flo
  • M**-Springen

    Foto: flo
  • M**-Springen

    Foto: flo
  • M**-Springen

    Foto: flo
  • M**-Springen

    Foto: flo
  • M**-Springen

    Foto: flo
  • M**-Springen

    Foto: flo
  • M**-Springen

    Foto: flo
  • M**-Springen

    Foto: flo
  • M**-Springen

    Foto: flo
  • M**-Springen

    Foto: flo
  • M**-Springen

    Foto: flo
  • M**-Springen

    Foto: flo
  • M**-Springen

    Foto: flo
  • M**-Springen

    Foto: flo
  • M**-Springen

    Foto: flo
  • M**-Springen

    Foto: flo
  • M**-Springen

    Foto: flo
  • M**-Springen

    Foto: flo
  • M**-Springen

    Foto: flo
  • M**-Springen

    Foto: flo
  • M**-Springen

    Foto: flo
  • M**-Springen

    Foto: flo
  • M**-Springen

    Foto: flo
  • M**-Springen

    Foto: flo
  • M**-Springen

    Foto: flo
  • M**-Springen

    Foto: flo

Marius Brinkmann (RV Lüdinghausen) und Cirada waren in der abschließenden Zwei-Sterne-Prüfung als Elfte ebenfalls platziert. Zudem gewann der 27-Jährige am Sonntag auf Carello ein L-Springen. Pia Heeren (RV Senden) beendete mit Lucatoni das L-Stilspringen als Dritte. Bei der ersten M*-Punktespringprüfung des Tages hatte es auch für Martin Habernoll und Lena Höckenkamp zu einer Platzierung gelangt. Der Mann vom RV Lüdinghausen wurde auf Casadora Siebter, die Frau vom ausrichtenden RV Seppenrade landete mit Coldplay auf Rang zehn.

Und das abschließende Fazit von Alfons Nienhaus, dem Vorsitzenden des örtlichen Reitvereins? „Durch die Bank positiv. Es gab an keinem der drei Tage Stress in Bezug auf die Hygieneregeln, das Wetter hat gehalten, die Starterfelder waren erfreulich voll – und wir haben trotzdem den Zeitplan eingehalten. Was ja auch wichtig war, damit die Reiter zügig an- und wieder abreisen konnten. Somit hatten wir nie ein Gedränge auf der Anlage.“

Lokalmatador knapp geschlagen

Auch beim M*-Springen am Samstag hat Florian Karns den Sieg knapp verpasst. Auf Clim bim wurde der Lokalmatador Zweiter, mit London‘s La vie schaffte er es als Dritter aufs Podium. Einen Tick besser war abermals Michael Hagemann (RV Appelhülsen) auf Stakkatos Stern. Ann-Kathrin Helmig, ebenfalls RV Seppenrade, und Cha Cha waren als Zwölfte platziert. Zuvor hatte das Paar Rang drei beim L-Punktespringen mit Joker belegt. Martin Habernoll (RV Lüdinghausen) und Casadora waren in dieser Disziplin nicht zu schlagen. Einen Sieg feierte zudem Marion Dunkel (RV Seppenrade) auf Bella Bonita im Zwei-Sterne-A-Springen. (flo)

...

 

https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/7481872?categorypath=%2F2%2F84%2F61%2F3661143%2F94%2F35335%2F
Nachrichten-Ticker