Fußball: Kreisliga A 2 Ahaus/Coesfeld
Fortuna Seppenrade lässt Federn

Seppenrade -

Mit makelloser Bilanz (fünf Spiele, fünf Siege) war Fortuna Seppenrade bei der DJK SF Dülmen angetreten – und musste in ein 0:1 (0:1) einwilligen. Ausgerechnet.

Sonntag, 18.10.2020, 20:18 Uhr aktualisiert: 23.10.2020, 19:56 Uhr
Vergab eine von vielen Chancen der Besucher und sah später Gelb-Rot: Tammo Harder.
Vergab eine von vielen Chancen der Besucher und sah später Gelb-Rot: Tammo Harder. Foto: flo

Ausgerechnet beim Wiedersehen mit dem Ex-Coach der Schwarz-Gelben, Marco Habicht, musste Fußball-A-Ligist Fortuna Seppenrade zum ersten Mal in dieser Saison Federn lassen. Der DJK SF Dülmen unterlag das Team von Mahmoud Abdul-Latif auswärts mit 0:1 (0:1).

Der Fortuna-Trainer lobte einerseits das Engagement seiner Mannen, „die 90 Minuten Gas gegeben und das gegnerische Tor unter Beschuss genommen haben“. Andererseits „müssen wir uns auch an die eigene Nase fassen. Wenn man, wie wir, 20 Großchancen hat, dann darf man das Ding auch mal über die Linie drücken.“

Das Tor des Tages fiel bereits nach zwölf Minuten: Bastian Blechinger ging im eigenen Sechzehner eine Sekunde zu spät Richtung Ball, traf stattdessen den Fuß eines Dülmeners – und Igor Krispien verwandelte anschließend den berechtigten Elfer. Was folgte, waren „gefühlt 90 Prozent Ballbesitz“ (Abdul-Latif) und eine Vielzahl an besten Gelegenheiten noch vor dem Wechsel (Finn Arns, Tammo Harder, Max Ernst).

Praktisch mit dem Pausenpfiff sah Ex-Profi Harder wegen wiederholten Meckerns den gelb-roten Karton. Doch die Gäste drängten weiter, ließen sich auch von der laut Abdul-Latif überharten Gangart der Habicht-Elf nicht aus dem Konzept bringen. Selbst in Überzahl kamen die Dülmener kein einziges Mal gefährlich vor das Seppenrader Tor – während die Fortuna weiter ein ums andere Mal im Abschluss scheiterte. Negativer Höhepunkt: Bastian Blechingers vergebener Strafstoß in der 90. Minute. In der Nachspielzeit sah DJK-Mann Viktor Konstanz nach einem rüden Foul ebenfalls die Ampelkarte. Fortuna:Hegemann – Höning, Holtermann, Autering (71. Tüns), Thiering – Wischnewski, Blechinger – Ernst (62. Lüling), T. Harder, J. Harder (85. Hülk) – Arns. Tor: 1:0 Kris­pien (12./FE). Gelb-Rot: T. Harder (45./Fortuna), Konstanz (90.+4)/DJK). BV:Blechinger (Fortuna) verschießt FE (90.).

https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/7638177?categorypath=%2F2%2F84%2F61%2F3661143%2F94%2F35335%2F
Nachrichten-Ticker