Fußball-Testspiel des SC Arminia Ochtrup
Arminia Ochtrup macht einen Schritt nach vorne

Ochtrup -

Die Ochtruper Arminen müssen auch nach ihrem vierten Testspiel weiterhin auf ein Erfolgserlebnis warten. Bei Brukteria Dreierwalde verloren sie zwar mit 2:4, doch Trainer Thomas Schulten wertete den Auftritt als einen Schritt nach vorne. Daran hatten zwei Youngster ihren Anteil.

Sonntag, 31.07.2016, 13:07 Uhr

Julian Engbring belebte das Spiel.
Julian Engbring belebte das Spiel. Foto: Marc Brenzel

Obwohl es für Arminia Ochtrup am Freitag die vierte Niederlage im vierten Test gab, bewertete Trainer Thomas Schulten das 2:4 (0:3) bei Brukteria Dreierwalde als einen Schritt nach vorne. „Die Niederlage war unnötig. Wir haben uns viele Chancen erarbeitet und hätten die Partie auch gut und gerne mit 10:5 gewinnen können“, resümierte der Coach.

Die ersten 20 Minuten gehörten den Gästen, die in dieser Phase fast alles richtig machten, jedoch das Toreschießen vergaßen. Als Tobias Schütte-Bruns jedoch für die Hausherren erfolgreich war (22.), verfielen die Arminen in alte Muster und gerieten nach weiteren Gegentreffern von Schütte-Bruns (27.) und Frank Zumwalde (33.) sogar mit 0:3 ins Hintertreffen.

Für Belebung sorgten die Hereinnahmen von Arne Werremeier und Julian Engbring zu Beginn der zweiten Hälfte, was Schulten lobend hervorhob. Der SCA zeigte sich wieder von seiner besseren Seite und verkürzte durch Chris Liening (59.) und Arne Werremeier (63.) auf 2:3. Den möglichen Ausgleich verpasste Jannik Holtmann, als er einen Foulelfmeter an den Außenposten setzte. Stattdessen gelang Felix Deitermann in der 73. Minute mit seinem 4:2 die Entscheidung.

Er habe einige wichtige Erkenntnisse sammeln können, so Schulten nach Spielschluss. Nichts Neues war für den Übungsleiter, dass sein Team hinten noch zu anfällig ist. „Aber daran werden wir in den nächsten 14 Tagen intensiv arbeiten“, kündigte Schulten an.

Anzeige
http://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/4195695?categorypath=%2F2%2F84%2F61%2F3661143%2F94%2F35351%2F4846622%2F4846628%2F
Nachrichten-Ticker