Fußball in der Kreisliga B Steinfurt
Langenhorster Auswärtsspiel

Ochtrup -

Für die SpVgg Langenhorst/Welbergen geht es am Sonntag zum Aufsteiger SV Burgsteinfurt III. Trainer Thorsten Bäumer wünscht sich, dass seine Elf konstanter wird. Dabei kann sein Mittelstürmer nicht mithelfen.

Freitag, 02.09.2016, 18:09 Uhr

Tim Heinrich dürfte von Beginn an spielen.
Tim Heinrich dürfte von Beginn an spielen. Foto: Marc Brenzel

Die SpVgg Langenhorst /Welbergen scheint nach dem 3:1-Heimsieg gegen Galaxy Steinfurt wieder in der Spur zu sein. Am Sonntag gilt es, beim SV Burgsteinfurt III nachzulegen.

Mittelstürmer Philipp Holtmann hat sich einen Bänderriss im Sprunggelenk zugezogen und fällt aller Voraussicht nach die nächsten sechs Wochen aus. Seine Aufgaben könnte Tim Heinrich übernehmen.

„Ich würde mir wünschen, dass wir konstanter auftreten und direkt an die Leistung anknüpfen, die wir gegen Galaxy gezeigt haben. Die Burgsteinfurter haben Fortuna Emsdetten geschlagen. Das sollte uns eine Warnung sein.“, sagt SpVgg-Trainer Thorsten Bäumer.

►  Anstoß: Sonntag, 13 Uhr, VR-Bank-Stadion, Burgsteinfurt.

Anzeige
http://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/4275833?categorypath=%2F2%2F84%2F61%2F3661143%2F94%2F35351%2F4846622%2F4846626%2F
Mit Stichverletzungen ins Krankenhaus
Die Polizei wurde zu einer Messerstecherei gerufen.
Nachrichten-Ticker