Fußball bei Matellia Metelen
Metelener Doppelsieg

Metelen -

Dass eine gute Arbeit im Nachwuchsbereich Früchte trägt, bewiesen jetzt die E- und F-Junioren von Matellia Metelen. Beide Teams holten sich in ihren Staffeln den Meistertitel. Zur Belohnung gab es ein Abschlussfest, das es in sich hatte.

Freitag, 16.06.2017, 14:06 Uhr

In Denkerpose: Die Metelener E1-Fußballer lassen die Saison Revue passieren.Die F2-Junioren der Matellia hatten in ihrer Staffel die Nase vorne.
In Denkerpose: Die Metelener E1-Fußballer lassen die Saison Revue passieren.Die F2-Junioren der Matellia hatten in ihrer Staffel die Nase vorne. Foto: Matellia Metelen

Die Jugendfußballabteilung des FC Matellia Metelen darf sich über zwei Titelgewinne freuen. Verantwortlich dafür zeigen die E 1- und die F 1-Junioren.

Mit einem 14:5-Heimsieg gegen die JSG Lau-Brechte/Weiner sicherten sich die E-Junioren am letzten Spieltag die Meisterschaft in ihrer Staffel. Das Team vom Trainerduo Michael Pitlinski und Mario Gerding verwies den SC Altenrheine und die JSG Horstmar/Leer auf die weiteren Podiumsplätze. „Wir blicken auf eine überaus erfolgreiche Saison zurück und freuen uns auf ein weiteres Jahr mit dieser äußerst gut harmonierenden Truppe“, so die Coaches.

Auch die F 1-Junioren der Matellia machten den Staffelsieg perfekt. Mit einem 7:4-Erfolg gegen den SC Reckenfeld wurde die Punkterunde beendet. Die Trainer um Marian Meiring, Andreas Krude und Carsten Göring stellten dabei insbesondere die hervorragende individuelle Entwicklung der Spieler heraus und lobten den Zusammenhalt des Teams.

Nach den Siegen dieser beiden Formationen stand das Abschlussfest der Jugendabteilung für den Bereich der Minikicker bis zu den E-Junioren an. Mit den Staffelsiegen in der Tasche und bei strahlendem Sonnenschein hatten die Kinder viel Spaß bei Attraktionen wie einer Hüpfburg und verschiedenen Fußballspielen.

Anzeige
http://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/4932296?categorypath=%2F2%2F84%2F61%2F3661143%2F94%2F35351%2F
Erfolglose Pferde-Fahndung nimmt ein glückliches Ende
Ungewöhnlicher Einsatz am Karfreitag: Erfolglose Pferde-Fahndung nimmt ein glückliches Ende
Nachrichten-Ticker