Fußball: Der niederländische KNVB-Pokal
FC Twente Enschede feiert Pflichtsieg

Enschede -

Ein Erfolgserlebnis, wenn auch nur ein kleines, feierte am Mittwoch der FC Twente. Mit einem 3:1-Sieg bei ONS Sneek zogen die Enscheder in die zweite Runde des Pokals ein. Überraschend war das nicht, denn bei dem Gegner handelte es sich lediglich um einen Fünftligisten.

Donnerstag, 21.09.2017, 13:09 Uhr

Jorn Brondeel musste einmal hinter sich greifen.
Jorn Brondeel musste einmal hinter sich greifen. Foto: FC Twente

Fußball-Erstligist FC Twente Enschede hat die zweite Runde des niederländischen KNVB-Pokals erreicht. Bei den Amateuren von ONS Sneek setzte sich der Favorit am Mittwochabend mit 3:1 (2:0) durch. „In solch einem Spiel geht es nur um den Sieg, und den haben wir geholt“, sagte Enschedes Trainer Rene Hake .

Bereits nach einer Viertelstunde ging der FC Twente durch einen Schuss von Haris Vuckic in Führung, den der Sneek-Keeper eigentlich hätte halten müssen. Nach einem Steilpass von Hidde ter Avest erhöhte Adnane Tighadouini auf 2:0 (34.), und Michael Liendl sorgte mit einem schönen Tor nach einer knappen Stunde für die Entscheidung (58.).

„Nach dem 3:0 haben wir es etwas ruhiger angehen lassen“, resümierte Hake. Der Außenseiter aus der fünften Liga kam deshalb noch zum Ehrentreffer durch Curty Gonzales (63.).

FC Twente Enschede: Brondeel – ter Avest,(46. Trajkovski), Bijen, Thesker, van der Lely – Liendl, Tighadouini, Vuckic – Slagveer (64. Gjorgjev), Boere, Buckley-Ricketts.

Tore: 0:1 Vuckic (15.), 0:2 Tighadouini (34.), 0:3 Liendl (58.), 1:3 Gonzales (63.).

Deutlich mehr Arbeit dürfte am Sonntag auf die Enscheder warten. Um 14.30 Uhr wird das Punktspiel beim FC Groningen angepfiffen. Die Friesen haben fünf Zähler auf ihrem Konto, während er FC Twente in dieser Saison erst drei Punkte einfahren konnte.

Anzeige
http://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/5168587?categorypath=%2F2%2F84%2F61%2F3661143%2F94%2F35351%2F
Nachrichten-Ticker