Fußball: Kreisliga B Steinfurt
3:0-Sieg der Weiner in Metelen

Metelen -

Der FC Schwarz-Weiß Weiner hat in Metelen nichts anbrennen lassen. Beide der Zweitvertretung der Matellia feierten die Ochtruper einen 3:0-Erfolg. Dabei machte der „Torschütze vom Dienst“ wieder einmal auf sich aufmerksam.

Sonntag, 19.11.2017, 19:11 Uhr

Tobias Götzenich (l.) traf in Metelen doppelt.
Tobias Götzenich (l.) traf in Metelen doppelt.

Alles im Griff hatte der FC Schwarz-Weiß Weiner bei der Zweitvertretung von Matellia Metelen. Bereits nach einer Viertelstunde gingen die Ochtruper nach einem verunglückten Eckball, der flach durch den 16-Meter-Raum kullerte und passend auf dem Fuß von Tobias Götzenich landete (15.), in Führung. Für den zweiten Treffer war Maik Tihatmer verantwortlich, der einen hervorragenden Pass von Rafael Walzel verwertete (26.). Anschließend sorgte Götzenich per Kopf noch vor der Pause für den 3:0-Endstand (35.). „In der zweiten Halbzeit hätten wir noch mehr machen können, aber die Luft war irgendwie raus“, kommentierte Weiners Co-Trainer Ralf Pöhlker. „Allerdings hatten die Metelener auch keine Möglichkeiten und standen in der zweiten Hälfte nur noch hinten drin“, so der Trainerassistent.

Anzeige
http://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/5300132?categorypath=%2F2%2F84%2F61%2F3661143%2F94%2F35351%2F
Nachrichten-Ticker