Fußball: Kreisliga B Steinfurt
FC Lau-Brechte punkte dreifach

Ochtrup -

Der FC Lau-Brechte hat im Kampf um den Klassenerhalt einen Big Point gelandet. Im Heimspiel gegen den SC Altenrheine III kamen die Ochtruper zu einem 3:1 (1:1)-Erfolg. Die Entscheidung fiel erst kurz vor dem Schlusspfiff.

Montag, 02.04.2018, 18:04 Uhr

Pascal Weiser war der Fels in der Brandung.
Pascal Weiser war der Fels in der Brandung. Foto: FC Lau-Brechte

 Der FC Lau-Brechte hat am Ostermontag einiges dafür getan, dass er auch in der nächsten Saison in der B-Liga kickt. Im Heimspiel gegen den SC Altenrheine III kamen die Ochtruper zu einem im Abstiegskampf enorm wichtigen 3:1 (1:1)-Erfolg. Das erste Wort sprachen jedoch die Gäste, die in der 32. Minute durch Björn Reinhold in Führung gingen. Diesen Schaden reparierte das Heimteam aber umgehend: Nach einer starken Vorarbeit von Philipp Stücker brauchte Kevin Brosda nur noch den Fuß hinzuhalten – 1:1 (33.). Einen Torwartfehler nutzte Lukas Gövert unmittelbar nach der Pause aus, als er aus dem Gewühl und aus der Drehung heraus das 2:1 erzielte (47.). Das sorgte beim FCL für das nötige Selbstvertrauen, um das Spiel in den Griff zu bekommen. In der Schlussphase wackelte der Sieg jedoch bedenklich, da die Altenrheiner hinten aufmachten und auf den Ausgleich drängten. In dieser Phase erwies sich Lau-Brechtes Torhüter Pascal Weiser als der Fels in der Brandung, als er mehrere Paraden zeigte. Für die Entscheidung war erneut Brosda zuständig, der einen Konter über Stücker mit dem 3:1 abschloss (89.).

Anzeige
http://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/5634035?categorypath=%2F2%2F84%2F61%2F3661143%2F94%2F35351%2F
Nachrichten-Ticker