-Fußball: Kreisliga B Steinfurt
Brosda und Balzer treffen beim Auswärtssieg des FC Lau-Brechte

Ochtrup -

Der FC Lau-Brechte hat drei ganz wichtige Zähler auf seinem Konto verbucht. Bei der Reserve des TuS Laer gewannen die Ochtruper mit 3:1. Entscheidend war, dass die Gäste einen Bilderbuchstart hinlegten.

Sonntag, 02.12.2018, 18:44 Uhr aktualisiert: 02.12.2018, 19:06 Uhr
Kevin Brosda unterstrich mit  zwei Toren seine Bedeutung für den FC Lau-Brechte.
Kevin Brosda unterstrich mit  zwei Toren seine Bedeutung für den FC Lau-Brechte. Foto: FCL

Über die Punkte 13, 14 und 15 freute sich am Sonntag der B-Ligist FC Lau-Brechte. Bei der Zweitvertretung des TuS Laer 08 setzten sich die Ochtruper am Ende verdient mit 3:1 (2:0) durch.

Die Gäste kamen richtig gut aus den Startlöchern. Schon nach acht Minuten gelang Kevin Brosda das 1:0, drei Zeigerumdrehungen später verdoppelte Spielmacher Jonas Balzer den Vorsprung. Mit dem 2:0 im Gepäck ging es auch in die Kabine.

Marc Schwier verkürzte auf 1:2 (51.), doch der FC Lau-Brechte stabilisierte sich nach dem Anschlusstreffer wieder. Brosdas zweiter Treffer (59.) zum 3:1 nahm den Gastgebern den Wind schnell wieder aus den Segeln. „Wir hatten ein, zwei Wackler drin, ansonsten aber ein verdienter Sieg“, so Trainer Marcel Buscholl.

https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/6230452?categorypath=%2F2%2F84%2F61%2F3661143%2F94%2F35351%2F
Nachrichten-Ticker