Fußball: Kreisliga A Steinfurt
Beim FSV Ochtrup werden aus Problemen Problemchen

Ochtrup -

Der FSV Ochtrup gehört zu den besseren Mannschaften in der Kreisliga A. Das muss allerdings jede Woche neu unter Beweis gestellt werden. Am Sonntag geht es zum FC Eintracht Rheine II, gegen den es in der Hinrunde mal ganz eng zuging.

Freitag, 15.03.2019, 13:08 Uhr
Arthur Kutzmann (l.) erzielte im Hinspiel das 3:2.
Arthur Kutzmann (l.) erzielte im Hinspiel das 3:2. Foto: Marc Brenzel

Aus Problemen sind Problemchen geworden, denn im Vergleich zum vergangenen Wochenende hat sich die personelle Situation beim FSV Ochtrup etwas verbessert. Gut ist sie im Vorfeld des Spiels beim FCE Rheine II aber immer noch nicht: Andre Vieira, Janik Hannekotte und Marcel Strübig fallen aus, Jonas Averesch zwickt es im Rücken und im Oberschenkel.

Doch die Sportliche Leitung der Töpferstädter ist sich ­sicher, dass die Ausfälle kompensiert werden können. Der Kader sei breit genug aufgestellt. In der zweiten Reihe gäbe es genug hungrige Kicker, die sich für einen Startplatz empfehlen wollen.

Das Hinspiel gewannen die Ochtruper dank eines späten Tores von Arthur Kutzmann mit 3:2.

 

https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/6472357?categorypath=%2F2%2F84%2F61%2F3661143%2F94%2F35351%2F
Traktoren-Korso bremst am Dienstag den Verkehr aus
Bereits im April 2019 demonstrierten Landwirte aus dem Münsterland mit ihren Traktoren in Münster. 
Nachrichten-Ticker