Fußball: Kreisliga B Steinfurt
FC Lau-Brechte bleibt B-Ligist

Zum Ende der Saison musste der FC Lau-Brechte nochmal kräftig um den Ligaverbleib zittern. Doch damit ist seit Sonntag Schluss. Zwar verloren die Ochtruper ihr Heimspiel gegen den SV Burgsteinfurt II mit 2:4, doch aus Bilk kam Schützenhilfe.

Sonntag, 26.05.2019, 18:46 Uhr aktualisiert: 26.05.2019, 20:54 Uhr
FCL-Trainer Marcel Buscholl durfte aufatmen.
FCL-Trainer Marcel Buscholl durfte aufatmen. Foto: Thomas Strack

Der FC Lau-Brechte spielt auch in der kommenden Saison in der Kreisliga B. Zwar verloren die Ochtruper ihr Heimspiel gegen den SV Burgsteinfurt II mit 2:4 (1:1), doch da gleichzeitig die Laerer Reserve mit 2:5 in Bilk unterlag, bleibt der FCL als 14. der Klasse erhalten. „Das Spiel passte irgendwie zur ganzen Saison. Wir lassen einfach zu viele Chancen liegen, ansonsten wären wir gar nicht in solche Schwierigkeiten gekommen“, resümierte Trainer Marcel Buscholl. Sebastian Borja Gaitan gelang das 1:0 für den SVB (3.), Philipp Stücker glich zum 1:1-Pausenstand aus (15.). Fabian Hillen sorgte für vorübergehende Glücksgefühle bei den Hausherren (53.), die aber wieder verflogen, als Borja Gaitan zum zweiten Mal erfolgreich war (75.). In der Schlussphase trafen Maurice Hörstker (83.) und Michael Hänel (86.). -mab-

https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/6641658?categorypath=%2F2%2F84%2F61%2F3661143%2F94%2F35351%2F
Wie Lebensmittelkontrollen ablaufen
Ein Lebensmittelkontrolleur überprüft bei einer Betriebskontrolle die Temperatur von chinesischen Nudeln. Kontrolleure messen Temperaturen: Das Essen in der Pfanne muss heiß sein. Bei über 70 Grad sterben viele Bakterien ab.
Nachrichten-Ticker