Fußball: Testspiel
Erster Sieg für Matellia Metelen unter Thomas Dauwe

Metelen -

Der Matellia Metelen kommt immer besser in Fahrt. Am Donnerstag gewann der B-Ligist seinen Test gegen GS Hohenholte mit 2:1 (1:1). Für den neuen Trainer Thomas Dauwe war es eine Premiere.

Freitag, 19.07.2019, 12:18 Uhr aktualisiert: 21.07.2019, 17:22 Uhr
David Wähning gelang der Metelener Siegtreffer.
David Wähning gelang der Metelener Siegtreffer. Foto: Alex Piccin

Beste Laune versprühte am Donnerstag Thomas Dauwe . Das 2:1 gegen GS Hohenholte war der erster Sieg des neuen Matellia-Trainers mit seiner neuen Mannschaft.

Der Metelener Coach relativierte allerdings zügig: „Auf beiden Seiten fehlten diverse Spieler. Aber die, die auf dem Platz standen, haben das wirklich gut gemacht. Trotzdem – es war nicht mehr oder weniger als ein Test.“

Maximilian Prantler zeichnete für das 1:0 verantwortlich, die Vorarbeit steuerte Lennart Van De Velde bei (10.). Leon Marquardt erzielte den Ausgleich (24.), der gleichbedeutend mit dem Pausenstand war.

Beide Seiten übertrafen sich im Auslassen ihrer Chancen, sodass Dauwe zu dem Schluss kam: „Die Partie hätte auch 6:5 ausgehen können.“ Da aber lediglich David Wähning noch etwas Zielwasser getrunken hatte (55.), gab es im zweiten Abschnitt nur einen Treffer zu sehen. Vorausgegangen war eine Balleroberung von ­Adrias Zenuni im Zentrum.

https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/6789883?categorypath=%2F2%2F84%2F61%2F3661143%2F94%2F35351%2F
Nachrichten-Ticker