Frauen-Fußball: Kreisliga Steinfurt
Matellia Metelens Damen starten mit 5:0-Sieg

Einen Auftakt nach Maß legten Matellia Metelens Damen hin. Sie entschieden das Derby bei der SpVgg Langenhorst/Welbergen II mit 5:0 (1:0) für sich. Allerdings gestaltete sich Angelegenheit etwas zäher, als es das Ergebnis vermuten lässt.

Montag, 26.08.2019, 12:46 Uhr aktualisiert: 27.08.2019, 12:38 Uhr
Maike Hollekamp (r.) erzielte die Treffer Nummer vier und fünf.
Maike Hollekamp (r.) erzielte die Treffer Nummer vier und fünf. Foto: Thomas Strack

Einen 5:0-Auftaktsieg verbuchten die Kreisliga-Damen des FC Matellia Metelen im ersten Saisonspiel bei der SpVgg Lan­genhorst /Welbergen II. In der ersten Halbzeit taten sich die Matellia-Frauen noch etwas schwer. Als glücklich erwies sich eine Hereingabe von Anne Spitthoff, die über Torfrau Luisa Koers direkt zum 0:1 im Kasten landete (16.).

Im weiteren Spielverlauf der ersten Hälfte wusste Koers zu überzeugen und wehrte einige Schüsse ab.

Das Zusammenspiel der Metelenerinnen brachte auch nach dem Wechsel erstmal nichts Zählbares ein. Zwei Einzelaktionen von Madlen Tenkhoff führten schließlich zu zwei ersehnten Treffern, als sie zwei Alleingänge zum 2:0 und 3:0 abschloss (64./73.). Den Deckel setzte schließlich Maike Hollekamp drauf. Nach einer Ecke erhöhte sie per Kopf auf 4:0 (82.), bevor sie mit dem Schlusspfiff den 5:0-Endstand herstellte (90.). „Insgesamt bin ich mit der Leistung zufrieden. Besonders die beiden B-Juniorinnen Johanna May und Birte Möllers haben sich sehr gut ins Spiel eingebracht“, resümierte Trainer Stefan Okon nach der Begegnung. -hol-

https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/6876414?categorypath=%2F2%2F84%2F61%2F3661143%2F94%2F35351%2F
Nachrichten-Ticker