Fußball: Kreisliga B Steinfurt
Brutal wichtiges Spiel für den FC Schwarz-Weiß Weiner

Ochtrup -

Jetzt geht es ans Eingemachte. Am Sonntag muss sich der FC Schwarz-Weiß Weiner bei den Sportfreunden Gellendorf beweisen. Mehr fußballerische Klasse kann in der B-Liga fast gar nicht zusammenkommen.

Freitag, 06.09.2019, 14:12 Uhr
Rafael Romero dürfte viel zu tun haben.
Rafael Romero dürfte viel zu tun haben. Foto: Marc Brenzel

Mit den SF Gellendorf II und dem FC SW Weiner stehen sich am Sonntag zwei Titelanwärter gegenüber. „Endlich“, kann es Gäste-Trainer Alexander Witthake kaum abwarten. „Das wird ein brutal wichtiges Spiel – für beide.“ Im Kreispokal setzten sich vor ein paar Wochen die Sportfreunde durch.

Für Witthake hat das nur bedingt Aussagekraft: „Damals haben beide noch mit verdeckten Karten gespielt.“ Bei den Gästen fallen Ole Winter und Mathis Ransmann aus, hinter Bernd Möllers steht ein Fragezeichen. Fakt ist, dass sich Keeper Rafael Romero nicht über zu wenig Arbeit beklagen dürfte.

Die Gastgeber muss auf Dennis Hatzenbühler und Routinier Christian Wilpsbäumer verzichten – zwei herbe Verluste. Ibrahim Polat hatte sich am letzten Spieltag krank gemeldet, kann gegen die Weiner aber spielen. Erstmals im Kader steht Ivo Rios Vieira, doch nach einem längeren Urlaub kann er maximal als Joker eingesetzt werden. 

 

https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/6904641?categorypath=%2F2%2F84%2F61%2F3661143%2F94%2F35351%2F
Brand mit Säurealarm: Technischer Defekt löste Feuer aus
Allein rund 70 Feuerwehrleute waren im Einsatz.
Nachrichten-Ticker