Fußball: Kreisliga B Steinfurt
Matellia Metelens Heimspiel wird kein Selbstläufer

Metelen -

Mit zehn Punkten aus vier Spielen ist Matellia Metelen gut dabei. Diese vielversprechende Position will sich die Elf aus der Vechtegemeinde vom SC Altenrheine III nicht kaputt machen lassen. Aber Achtung: Der Gegner ist keine Laufkundschaft.

Freitag, 06.09.2019, 14:28 Uhr
Lennart Van De Velde kann auf der Zehn spielen.
Lennart Van De Velde kann auf der Zehn spielen. Foto: Alex Piccin

Vor dem Heimspiel gegen den SC Altenrheine III überrascht Matellia-Trainer Thomas Dauwe ein wenig mit folgender Analyse: „Trotz 17 geschossener Tore ist die Offensive immer noch eine offene Baustelle bei uns. Wir lassen da zu viel liegen.“

Dass Spielmacher Daniel Ernsting (Muskelverletzung) ausfällt, kommt daher völlig unpassend. „Eins-zu-eins kann ich ihn nicht ersetzen. Einen Kicker von dieser Typ habe ich nicht zwei Mal. Ich könnte mir vorstellen, diese Position mit einem Tempospieler wie Lennart van de Velde oder Christopher Backhaus zu besetzen“, taktiert Dauwe.

Für ihn sind die Gäste kein Laufkundschaft. „Altenrheines Dritte erwartete ich am Saisonende im oberen Tabellendrittel. Wir sind auf der Hut.“

Anstoß ist um 15 Uhr im Stadion an der Ochtruper Straße. 

https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/6904684?categorypath=%2F2%2F84%2F61%2F3661143%2F94%2F35351%2F
Vorfreude auf den Demo-Tag
Selmar Ibrahimovic, hat die Demo in Warendorf mitorganisiert.
Nachrichten-Ticker