Fußball: Kreisliga A Steinfurt
SpVgg Langenhorst/Welbergen reist zum Ligaprimus

Ochtrup -

Alles wäre die Aufgabe beim Tabellenführer nicht schon schwer genug . . . Im Spiel am Samstag beim SV Mesum II muss die SpVgg Langenhorst/Welbergen zahlreiche Ausfälle verkraften. Auf der Suche nach Ersatz hat sich Trainer Thorsten Bäumer bislang die Zähne ausgebissen.

Freitag, 29.11.2019, 11:16 Uhr
Peer Berghaus hütet das Tor der SpVgg.
Peer Berghaus hütet das Tor der SpVgg. Foto: Marc Brenzel

Für die SpVgg Langenhorst/Welbergen geht es am Samstag zum Tabellenführer SV Mesum II. Die ohnehin schon knifflige Aufgabe wird durch diverse Ausfälle ( Kuhmann , A. Holtmann, Omar, Steinlage, Holtmanspötter) verkompliziert.

Für Christian Kuhmann stellt sich Peer Berghaus ins Tor – das war schnell klar. Doch Trainer Thorsten Bäumer rätselt, wie er die anderen Ausfälle auffangen kann. „Meine Abwerbeversuche bei den Altherren haben bislang nicht gefruchtet. Mal gucken, wie wir das Sonntag machen.“

Bäumer hofft, dass Stand-by-Kicker Sven Ochse einspringt. Das Hinspiel gewann Mesum mit 3:1. 

 

https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/7097179?categorypath=%2F2%2F84%2F61%2F3661143%2F94%2F35351%2F
Das Friedenslicht ist auf dem Weg durchs Münsterland
Das Friedenslicht erreicht am Sonntag Münster und wurde in einem feierlichen Gottesdienst weitergegeben.
Nachrichten-Ticker