Schach: Bezirksklasse Borken
Erfolgreiches Wochenende für den SK Metelen

Metelen -

Für eine kleine Überraschung hat die Reserve des SK Metelen gesorgt. Sie besiegte den als Titelfavoriten angereisten SC Steinfurt III mit 4:2. Und auch die Metelener Schüler zeigten, was sie können. Dabei stach vor allem ein Youngster heraus.

Dienstag, 10.12.2019, 13:26 Uhr
Rene Brüning gewann alle sechs Partien.
Rene Brüning gewann alle sechs Partien. Foto: Vinkelau

Am Wochenende mussten zwei Mannschaften des Metelener Schachklubs an die Bretter. Die zweite Senioren-Mannschaft hatte in der Bezirksklasse den SC Steinfurt II zu Gast, und die Schüler mussten in einer Doppelrunde gegen den SC Heek und den SC Gronau antreten.

Die Steinfurter Drittvertretung war als ungeschlagener Tabellenzweiter der Bezirksklasse nach Metelen gereist. Da sie schon vor Saisonbeginn als Titelfavorit gehandelt wurden, trat Metelen in Bestbesetzung an. Und das zeigte Wirkung: Schon nach zwei Stunden konnten Martin Blanke am dritten Brett und Rajesh Herdering am fünften Brett ihre Partien souverän für sich entscheiden. Es folgten zwei Remis von Dieter Oskamp (Brett sechs) und Heinz Vinkelau (Brett vier), die zusammen den dritten Brettpunkt für Metelen sicherten.

Jetzt fehlte nur noch ein halber Punkt zum Mannschaftssieg. Diesen sicherte Rolf Morrien durch ein Remis am Spitzenbrett. Da der Wettkampf jetzt entschieden war, einigte sich auch Aki Heidrich mit seinem Gegner auf eine Punkteteilung. Unter dem Strich endete die Begegnung also mit 4:2 Brettpunkten unerwartet deutlich zu Gunsten der Metelener.

Nach diesem Sieg belegt Metelen II den fünften Tabellenplatz. Da alle vor den Metelenern platzierten Teams jedoch ein Spiel mehr auf dem Konto haben, hat die Zweitvertretung des SKM immer noch gute Chancen im Kampf um die Meisterschaft.

In der fünften Runde der Schülerliga Borken traten die Metelener Nachwuchstalente gegen den SC Heek an. In dieser Begegnung gewann nur Rene Brüning sein Spiel, sodass der Mannschaftskampf mit 1:3 Brettpunkten verloren ging.

Nachmittags mussten die Schachschüler dann die sechste Begegnung gegen den SC Gronau spielen. Nach einer schnellen Niederlage am dritten Brett glich der erst achtjährige Hagen Otto sein Spiel an Brett vier aus. Rene Brüning brachte den SK Metelen durch seinen Sieg am Spitzenbrett erstmals in Führung. Den Mannschaftssieg stellte schließlich Keanu Heinze (Brett zwei) sicher, als er seinen Gegner im 43. Zug matt setzte.

Nach sechs von acht Runden der Schülerliga Borken belegt der SK Metelen mit 8:4 Punkten einen sehr guten dritten Tabellenplatz. Erfolgreichste Spieler des SKM ist Rene Brüning, der alle seiner sechs Begegnungen gewinnen konnte, gefolgt von Keanu Heinze mit 4:2 Punkten.

https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/7123341?categorypath=%2F2%2F84%2F61%2F3661143%2F94%2F35351%2F
Landwirte blockieren Zufahrt zu Edeka-Lager
Wut über Werbeplakat: Landwirte blockieren Zufahrt zu Edeka-Lager
Nachrichten-Ticker