Fußball: Kreisliga A Steinfurt
Patrick Laurenz wechselt zum FSV Ochtrup

Ochtrup -

Der FSV Ochtrup bekommt Verstärkung auf der Torwartposition. Vom Landesligisten Schüttorf 09 wechselt Patrick Laurenz zurück in die Töpferstadt. Zudem haben mehrere Spieler des aktuellen Kaders ihre Zusage für 2020/21 gegeben.

Freitag, 20.12.2019, 15:56 Uhr
Patrick Laurenz (M.) kehrt nach Och­trup zurück.
Patrick Laurenz (M.) kehrt nach Och­trup zurück. Foto: Jürgen Lüken

Für die Saison 2020/21 hat sich der FSV Ochtrup auf der Torwartposition verstärkt. Nach drei Spielzeiten beim FC Schüttorf 09 kehrt im Sommer der 25-jährige Patrick Laurenz an seine alte Wirkungsstätte zurück.

„Patrick ist ein mitspielender Keeper, der auch vom Charakter her super zur Truppe passt. Wir freuen uns sehr, dass er sich für uns entschieden hat“, betont Jannik Holtmann , der ab Sommer zusammen mit Christopher Ransmann das Spielertrainerduo beim A-Ligisten bildet. Holtmann und Laurenz haben schon beim FSV-Vorgängerverein SC Arminia mehrere Jahre zusammengespielt, bevor beide zeitgleich den Club verließen.

Während es Holtmann zum FC Epe zog, schloss sich Laurenz den Schüttorfern an. Gleich in der ersten Saison gelang Laurenz der Aufstieg in die Landesliga. In der laufenden Runde kam der Ochtruper neun Mal zum Einsatz. Aktuell rangieren die 09er auf Platz elf. Der würde gerade noch so zum Klassenerhalt reichen, denn aus der Landesliga Weser-Ems steigen sechs von 17 Teams ab.

„Wir haben in den vergangenen Wochen viele Gespräche geführt und sind guter Dinge, dass der Kern des momentanen Kaders zusammen bleibt“, erklärt Holtmann. Unter anderem haben Flügelflitzer Andre Vieira, Routinier Pawel Ozog und Kapitän Janik Hannekotte ihre Zusage gegeben.

https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/7145346?categorypath=%2F2%2F84%2F61%2F3661143%2F94%2F35351%2F
Nachrichten-Ticker