Fußball: Testspiel
Mixedteam der SpVgg Langenhorst/Welbergen langt ein halbes Dutzend mal hin

Einen guten Eindruck hinterließ die SpVgg Langenhorst/Welbergen in ihrem ersten Spiel nach der Winterpause. Beim B-Ligisten SV Burgsteinfurt III kamen die Ochtruper zu einem 6:0-Erfolg. Dabei machte ein Langenhorster in bester David-Beckham-Manier auf sich aufmerksam.

Montag, 20.01.2020, 06:00 Uhr
Freistoßkünstler am Werk: Kevin Wenning.
Freistoßkünstler am Werk: Kevin Wenning. Foto: Marc Brenzel

Schon ganz gut in Schuss und dazu noch treffsicher präsentierte sich die SpVgg Langenhorst/Welbergen im Test beim SV Burgsteinfurt III. Mit 6:0 (1:0) verdeutlichte der A-Ligist aus Ochtrup, warum er eine Klasse höher unterwegs ist als der Gegner aus der Kreisstadt. Christian Holtmann erzielte den einzigen Treffer vor der Pause und legte zwei weitere in Abschnitt zwei nach. Kevin Wenning, Luca Nagelsmann und Tim Heinrich trugen sich ebenso in die Torschützenliste ein. „Dafür, dass wir mehr oder weniger mit einer Mischung aus Erster, A-Jugend und Altherren angetreten sind, war das schon ganz in Ordnung“, zeigte sich Trainer Thorsten Bäumer zufrieden. Am meisten Spaß hatte er an Wennings Treffer, einem direkt in den Winkel gezirkelten Freistoß aus 20 Metern. „Hoffentlich hat er sich für die Meisterschaft gemerkt, wie das geht“, hofft Bäumer auf eine baldige Wiederholung. -mab-

https://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/7203507?categorypath=%2F2%2F84%2F61%2F3661143%2F94%2F35351%2F
Rechtsanwalt aus Münster: „Windenergie-Ausbau verfassungswidrig“
Norbert Große Hündfeld hält den Ausbau der Windenergie für verfassungswidrig, hier das
Nachrichten-Ticker