Lokalsport Münster
Vorschlag der HKS-Stiftung geht weit

Donnerstag, 02.09.2010, 17:09 Uhr

Der radikalste Vorschlag wurde von der Helmut-Kalthoff-Stiftung in den Raum geworfen, dieser soll allen entsprechenden Gremien vorliegen. Weiterhin soll es drei Staffeln (4. Liga) geben. In jeder Staffel finden sich sieben DFB-Vereine und elf DFL-U-23-Vereine wieder. Auf- und absteigen können nur die Erstvertretungen , dabei steigt die bestplatzierte Mannschaft auf, die beiden letztplatzierten ab, so kommt man auf drei Aufsteiger in die 3. Liga und sechs Absteiger in die 5. Liga. Die Reserveteams dagegen haben ein garantiertes Startrecht, solange die ersten Mannschaften in der 1. oder 2. Bundesliga vertreten sind. Die drei bestplazierten DFL-U-23-Teams spielen einen weiteren Aufsteiger zur 3. Liga aus. Das am schlechtesten platzierte U-23-Team aus der 3. Liga steigt ab.
» Vorschlag: Die fünfte Liga würde aus sechs Staffeln mit Namen Regionalliga als oberste Amateur-Spielklasse des DFB bestehen, mit einer geregelten Aufstiegschance in die 4. Liga. Hier, in dieser neuen Regionalliga, würden keine DFL-U-23-Auswahl spielen dürfen, jeder Meister steigt in die 4. Liga auf. Bislang ist dies der einzige Ansatz, der sich ernsthaft mit den Ligen fünf und sechs beschäftigt. Aus den sechsten Ligen, die von den Landesverbänden organisiert werden, würden ebenfalls die Meister in die sechs Regionalligen aufsteigen können. 24 Absteigern aus den sechs Regionalligen würden genauso viele Aufsteiger entgegenstehen.
» Problem: Aktuell sind 29 Erstvertretungen von DFB-Vereinen in den Regionalligen mit von der Partie, in diesem Vorschlag gibt es einen Überhang von acht Teams. DFL-U-23-Teams, die aus der 2. Bundesliga absteigen, werden automatisch in die höchste Spielklasse des jeweiligen Landesverbandes eingegliedert. Zudem müsste gerade in der 5. Liga alles neu strukturiert werden, einige Verbände müssten Pfründe abtreten.
» Vorteil: Bei Auf- und Abstieg entfällt die Konkurrenz zwischen DFB-Vereinen (z.B. Münster , Trier ) und DFL-Clubs (Schalke 2, Mainz 2).

Anzeige
http://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/282193?categorypath=%2F2%2F84%2F61%2F3661143%2F94%2F62183%2F719372%2F719376%2F
Staatsanwältin fordert mehrjährige Haftstrafen für Angeklagte
Brandstifter-Prozess: Staatsanwältin fordert mehrjährige Haftstrafen für Angeklagte
Nachrichten-Ticker