Lokalsport Münster
Fortuna geht die Luft aus

Sonntag, 20.03.2011, 20:03 Uhr

Münster - Eine Halbzeit lang durfte Fortuna Münster auf einen Sieg im Kellerkinderduell hoffen. Am Ende war alles beim alten für den Frauen-Westfalenligist. BSV Heeren gewann mit 4:1 (0:1), das letzte Fünkchen Hoffnung auf den Ligaerhalt ist somit verglüht.

„Wir haben eine gute erste Halbzeit gespielt und unsere Chancen nicht genutzt“, befand Trainer Ralf Laukötter . Nach 36 Minuten verwandelte Andrea Hester einen Foulelfmeter, weitere Möglichkeiten blieben ungenutzt. Dadurch machte die Fortuna den Gegner erst stark. Nach 60 Minuten fiel der Ausgleich. „Damit sind wir auseinandergebrochen“, sagte Laukötter. Und: „Am Ende ging uns die Luft aus.“ Die weiteren Treffer fielen in der 67., 78. und 87. Minute.

Fortuna: Rotthove - Pötzel, Roring, Rapphold, Angsmann (78. Faupel) - Glenzki, Deddens, Laukötter, Hekkens - Hester, Bruns.

Anzeige
http://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/249911?categorypath=%2F2%2F84%2F61%2F3661143%2F94%2F62183%2F719345%2F719365%2F
Nachrichten-Ticker