Lokalsport Münster
Gajo Wagner muss „aus Niederlage lernen“

Freitag, 24.06.2011, 19:06 Uhr

Münster - Chance verpasst, aber an Erfahrung gewonnen. Gajo Wagner, 17-jähriges Box-Talent aus dem Telekom Post SV Münster, scheiterte gestern im Viertelfinale des 16. Brandenburg-Cups in Frankfurt/Oder an seinem dänischen Kontrahenten Abdel Kaitab mit 6:10 nach Punkten. Damit wird Wagner auch nicht an der Europameisterschaft im August in Irland teilnehmen.

Trainer Farid Vatanparast wusste zwar um die Enttäuschung seines Schützlings, machte Wagner dennoch Mut: „Das war eine unglückliche Niederlage, weil Gajo viel besser boxen kann. Es ging um sehr viel, vielleicht war der Druck zu groß“, mutmaßte der Coach. Und: „Vielleicht ist es besser, jetzt eine solche Enttäuschung ertragen zu müssen, als in drei oder vier Jahren. Diese Niederlage lässt ihn reifen“, tröstete Vatanparast seinen Athleten.

Anzeige
http://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/124456?categorypath=%2F2%2F84%2F61%2F3661143%2F94%2F62183%2F719345%2F719360%2F
Nachrichten-Ticker