UBC zu Gast bei den Scheinzwergen
Pokalhalbfinale gegen Europapokalsieger und Nationalspieler aus der Landesliga

Münster -

Das Phänomen des Scheinriesen ist spätestens seit Michael Endes Herrn Tukur längst ein gängiges Bild im Sport: Da scheint der nächste Gegner übermächtig und wird immer kleiner, je näher man ihm kommt. Der UBC Münster hat aktuell genau mit dem gegenteiligen Problem zu kämpfen: Einem basketballerischer Scheinzwerg. Im Halbfinale des WBV-Pokals ist dem heimischen Regionalligisten der Verein zur Förderung der Kultur (VFK) aus Hagen zugelost worden. Ein Landesligist, der bei UBC-Manager Helge Stuckenholz große Freude und höchste Erwartungen auslöst. „Das ist ein tolles Spiel, das unseren Jungs eine Menge über Basketball beibringen kann.“

Mittwoch, 06.02.2013, 14:02 Uhr

Junioren-Nationalspieler Stefan Wess bekommt es in Hagen mit Alt-Internationalen zu tun.
Junioren-Nationalspieler Stefan Wess bekommt es in Hagen mit Alt-Internationalen zu tun. Foto: Wilfried Hiegemann

Denn der VFK hat am Stammsitz des Deutschen Basketball-Bundes seit der Gründung 2009 so ziemlich alle ehemaligen namhaften Korbjäger mit Arbeitsplatz in Hagen zu einer Art Hall of Fame in den Niederungen der Landesliga vereinigt. Der ehemalige polnische Internationale und Olympiateilnehmer Adam Fiedler spielt hier an der Seite des ehemaligen Bundesliga-Profis und jetzigen Teammanagers von Phönix Hagen, Oliver Herkelmann. Phönix-Trainer Ingo Freyer holte einst mit Alba Berlin der Korac-Cup und zockt jetzt ebenso in der Landesliga wie der ehemalige Deutsche Meister Ralf Risse. Die Liste ließe sich fortsetzen, Ex-Zweitligaspieler firmieren beim VFK schon unter Füllmaterial.

Insgesamt bringen es die VFK-Spieler auf über 100 Einsätze für die deutsche Baskteball-Nationalmannschaft: wahrlich Riesen in der Zwergenliga. „Da muss man höllisch aufpassen“, sagt Stuckenholz seinen Youngsters einen schweren Gang voraus, den aber mit hohem Lerneffekt: „Da können alle sehen, was man mit Erfahrung und Übersicht erreichen kann.“

Hagen wird Ende Februar oder Anfang März Heimrecht haben, der Termin steht noch nicht fest. Im zweiten Halbfinale stehen sich die Ligakonkurrente des UBC aus Sechtem und Schalke gegenüber.

Anzeige
http://event.yoochoose.net/news/705/consume/10/2/1496799?categorypath=%2F2%2F84%2F61%2F3661143%2F94%2F62183%2F1797473%2F1797496%2F
Priester wehrt sich gegen Ausbeutung in der Fleischindustrie
 Fleischfabriken in der Kritik: Die Arbeitsbedingungen sind dort nicht immer menschenwürdig. Fleischfabriken in der Kritik:Die Arbeitsbedingungen sind dort nicht immer menschenwürdig. imagoimages
Nachrichten-Ticker